Postbank PaySolution

Leistungsmerkmale

Bereitstellung einer Plattform mit einer Schnittstelle für alle angebotenen Module.

Das richtige Bezahlverfahren zu Ihrem Produktsortiment: Wählen Sie einfach das für Sie jeweils Vorteilhafteste in Bezug auf die Werte der von Ihnen vertriebenen Waren.

Online-Verwaltung Ihrer Umsätze inkl. Statistikfunktion im PaySolution Control-Center. Durch einen webbasierten Kassenabschluß stoßen Sie das Inkasso für alle Verfahren an. Teileinlösungen von Kreditkartenzahlungen sind ebenso möglich wie Stornierungen.

Nutzung von Postbank Paysolution als Webterminal - auch ohne Anbindung an einen Internetshop können Sie Zahlungen von z.B. per Telefon oder Email eingegangene Bestellungen direkt erfassen.

Zentrale Datenhaltung der Umsätze Ihres Shops auf einem für Sie reservierten Bereich unseres Payment-Servers.

SSL-Zertifikat der Postbank. Als Händler benötigen Sie keinen eigenen SSL-Server und kein eigenes SSL-Zertifikat für die Zahlungsabwicklung. Das reduziert Ihren Investitionsbedarf und wirkt vertrauensbildend bei Ihren Kunden. Sie erfüllen hiermit auch automatisch die anspruchsvollen Sicherheitsauflagen der Kartengesellschaften.

Einfache Integration der Software in den Internet-Shop über Standardschnittstellen und kompetente Hilfestellung. Bei individuell erstellter Shop-Software ist die Anbindung unter Einschaltung eines erfahrenen Systemintegrators sinnvoll. Wir vermitteln bei Bedarf Ansprechpartner.

Datenaustausch mit Ihrer Auftragsverwaltung, Finanzbuchhaltung und dem Debitorenmanagement über einfachen Datenaustausch.

Sicherer Betrieb des Payment-Servers und professionelle Systemwartung. Keine Softwareinstallation auf dem Shop-Server des Händlers. Alle notwendige Software wird auf dem Postbank-Server betrieben. Ihr Shop braucht im Falle von Updates von PaySolution nicht angepasst zu werden und Sie profitieren von der schnellen Umsetzung durch die Postbank.

Zukunftssicherheit und Investitionsschutz: Durch den modularen Aufbau der Plattform können neu entwickelte Verfahren integriert werden, ohne dass sich bestehende Schnittstellen zum Shop ändern.