Newsletter für Geschäftskunden

Hier haben wir die wichtigsten Fragen zu den Postbank Newslettern für Sie aufgelistet und nach Themenbereichen getrennt. Klicken Sie auf einen der Bereiche und die zugehörigen Fragen klappen darunter auf.

Sollten Sie weitere Fragen haben, hilft Ihnen unsere Online-Redaktion gerne weiter. Schicken Sie eine E-Mail an business-update@postbank.de – Antwort garantiert.

Fragen zum Abo

Wie läuft die Anmeldung ab?

Nachdem Sie Ihre Daten in das Anmeldeformular eingegeben und abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail. Darin bitten wir Sie, Ihre Anmeldung zum Newsletter per Link zu bestätigen (Double Opt-In). Dies geschieht, damit kein Fremder in Ihrem Namen einen Newsletter abonnieren kann.

Wenn Sie das Newsletter-Abo per Link bestätigt haben, erhalten Sie kurz darauf die aktuelle Ausgabe des abonnierten Newsletters per E-Mail.

War diese Antwort hilfreich?

Abo-Daten eingeben oder ändern

Sie können jederzeit selbst Ihre Abo-Daten eingeben oder ändern. Jede Newsletter-Ausgabe enthält den Link "MEINE ABO-DATEN". Einfach anklicken - dann erhalten Sie Zugang zu Ihren Newsletter-Profil.

Gerne sprechen wir Sie in unserem Newsletter persönlich an. Teilen Sie uns Ihren Vornamen und Namen mit, dann begrüßt Sie die nächste Newsletter-Ausgabe persönlich.
Wenn Sie uns Angaben über Ihre Interessen machen, können wir den Newsletter noch besser nach Ihren Wünschen gestalten und Themen recherchieren, die Sie als Leser ansprechen.

War diese Antwort hilfreich?

Wie kann ich das Abo kündigen?

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn natürlich jederzeit kündigen. Klicken Sie dazu einfach auf den Link "ABMELDEN" am Ende einer jeden Newsletter-Ausgabe.

War diese Antwort hilfreich?

Wie kann ich meine E-Mail-Adresse ändern?

Ihre E-Mail-Adresse hat sich geändert? Eine neue E-Mail-Adresse, unter der Sie den Newsletter erhalten möchten, können Sie rasch und bequem angeben. Klicken Sie auf den Link "MEINE ABO-DATEN", den jede Newsletter-Ausgabe enthält, und geben Sie die geänderten Daten ein.

War diese Antwort hilfreich?

Fragen zum Lesen des Newsletters

Warum werden die Newsletter im HTML-Format versandt?

Seit August 2002 werden unsere Newsletter als HTML-Dokument versandt. Bilder, Formatierungen, bestimmte Farben und Schriften lassen sich so sehr viel besser darstellen, ohne dass die E-Mail zu umfangreich und unübersichtlich wird. Das hat uns auch der Großteil unserer Leser in einer Umfrage bestätigt.

Wenn Sie Ihr Mail-Programm auf "Nur Text" bzw. "Textversion" eingestellt haben, erhalten Sie eine reine Textmail. Diese enthält einen Link zur aktuellen Ausgabe auf unserer Homepage.

War diese Antwort hilfreich?

Mit welchen E-Mail-Programmen kann ich den Newsletter lesen?

Die meisten aktuellen E-Mail-Programme können HTML-Mails empfangen und auch selbst verschicken. Dies gilt zum Beispiel für T-Online ab der Version 4.0 und sämtliche Versionen von Outlook sowie Outlook-Express. Auch die Gratis-Accounts von web.de, gmx oder hotmail können den Newsletter empfangen und darstellen.

Sollten Sie ein älteres Programm verwenden, bieten die Hersteller in der Regel ein kostenloses Update an. Fragen Sie dazu bitte Ihren Provider oder schauen Sie im Internet auf den Seiten der Hersteller nach.

War diese Antwort hilfreich?

Was ist bei der Einstellung der E-Mail-Programme zu beachten?

Bei der Einstellung des E-Mail-Programms sind insbesondere drei Punkte zu beachten:

  1. Der Spamfilter muss so eingestellt sein, dass HTML-Mails weder abgefangen, noch als Junk-Mail eingestuft werden.
    Am besten Sie nehmen die Adresse unserer Newsletter @newsletter.postbank.de in Ihr Adressbuch auf. Dann erhalten Sie garantiert jede Ausgabe.
  2. Unter Umständen ist die sogenannte Zoneneinstellung bei neueren Versionen von MS Outlook entsprechend anzupassen. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an den Hersteller der Sicherheitssoftware auf Ihrem PC oder den IT-Administrator in Ihrem Unternehmen.
  3. Manche E-Mail-Programme wandeln HTML-Mails automatisch in reine Text-Versionen um, zum Beispiel Outlook Express ab Version 6.0 . In diesem Fall ist der Newsletter nicht lesbar. Die Links funktionieren nicht.

War diese Antwort hilfreich?

Kann ich den Newsletter auch als Text-Mail lesen?

Wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Einstellung "Textversion" bzw. "Nur Text" wählen, erhalten Sie automatisch eine Textmail. In dieser ist ein Link enthalten, über den Sie zum Newsletter-Archiv auf der Homepage der Postbank gelangen. Dort steht Ihnen der aktuelle Newsletter mit allen Inhalten, Bilder und Tabellen zur Verfügung. Im Archiv können Sie übrigens auch ältere Newsletter-Ausgaben lesen.

 

Die meisten Programme, die E-Mails empfangen, unterstützen auch die Funktion des Links. Ansonsten können Sie den Text des Link markieren und in die Adressspalte Ihres Browers ( Netscape, Explorer, Firefox... ) kopieren, als würden Sie dort eine andere Internetadresse eingeben. In beiden Fällen kann es vorkommen, dass Ihre Firewall ( zum Beispiel im Büro ) die Inhalte "fremder" Seiten ( wie der Postbank ) blockiert. In diesem Fall sprechen Sie bitte mit dem zuständigen Fachbereich.

 

War diese Antwort hilfreich?

Warum wird nicht der ganze Newsletter als Text-Mail versand?

Im Newsletter finden sich viele Bilder, Schriften und Formate, die ohne HTML nur sehr schwer oder gar nicht dargestellt werden könnten. Dadurch fielen sehr viele Inhalte des Newsletters weg zum Beispiel Tabellen mit Rechenbeispielen.
Selbst beim Verzicht auf diese Gestaltungsmittel würde die E-Mail enorm umfangreich, wodurch der Download sehr lange dauern würde.

Wenn Sie dennoch keine HTML-Mails empfangen möchten, können Sie den Newsletter auf der Homepage der Postbank lesen oder das Format empfangener E-Mails konvertieren. Diese Möglichkeit bietet unter anderem Outlook. Weitere Infos erhalten Sie bei Ihrem Provider.

War diese Antwort hilfreich?

Rückruf-Service

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin an.