Online-Banking

Antworten auf Ihre Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Postbank Online-Banking.

Kann ich mir ein Demokonto bei der Postbank ansehen?

Klicken Sie im Postbank Online-Banking unterhalb der Anmeldemaske auf "Demokonto testen". Dort können Sie sich einen Überblick über die Funktionen des Postbank Online-Bankings verschaffen und diese im Vorfeld einfach und sicher testen.

Kann ich für mein Geschäftskonto einen Benutzername und Passwort einrichten?

Auch als Geschäftskunde können Sie eine Postbank ID (Benutzernamen) anlegen. Voraussetzung hierfür ist, dass der Kontoinhaber eine natürliche Person ist. Wird das Konto unter einer juristischen Person z.B. einer GmbH geführt, melden Sie sich weiterhin mit Ihrer Kontonummer und der Online-Banking PIN an.

Wie kann ich Überweisungsvorlagen einrichten, ändern oder löschen?

Um eine Überweisungsvorlage zu erstellen oder aufzurufen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Klicken Sie bitte im Menü auf "Einstellungen" - "Vorlagen". Hier können Sie neue Vorlagen erstellen und bestehende Vorlagen ändern oder löschen.

Darüber hinaus können Sie eine neue Überweisung auch als Vorlage speichern. Aktivieren Sie hierfür bei der Eingabe der Überweisungsdaten die Option "Speichern als Vorlage".

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Wie kann ich online Daueraufträge einrichten, ändern oder löschen?

Um einen Dauerauftrag einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie bitte in der Navigationsleiste auf "Kontenübersicht" und wählen Sie dort im Menü die Funktion "Dauerauftrag". Hier können Sie dann neue Daueraufträge erstellen.

Für die Änderung oder Löschung gilt:

Klicken Sie im Postbank Online-Banking auf den Reiter "Auftragslisten". Dort wählen Sie den Reiter "Daueraufträge". Hinter jedem einzelnen Dauerauftrag finden Sie rechts das Symbol "ändern" oder "löschen", damit erreichen Sie die gewünschte Möglichkeit. Bitte bestätigen Sie abschließend Ihre Eingabe mit einer gültigen TAN.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Im Online-Banking habe ich gelesen, dass Sie BestSign auch als App anbieten. Wie funktioniert das?

Vielen Dank für Ihr Interesse an der BestSign-App. Wir bieten die BestSign-Funktion für Smartphones und Tablets im Postbank Finanzassistent an. Ausführliche Informationen finden Sie unter Postbank BestSign mobil.

Wie mache ich eine Sammelüberweisung?

Sammelüberweisungen sind online bei der Postbank nur über ein Bankprogramm möglich. Über das Internet Online-Banking sind keine Sammelüberweisungen möglich.

Was sind "Vorgemerkte Umsätze"?

Unter dem Link "Vorgemerkte Umsätze anzeigen" können Sie die Kontobewegungen einsehen, die kurz vor der Buchung stehen, z.B Kartenverfügungen aus dem Ausland oder Verfügungen an Fremdbank Geldautomaten.

Wo Sie diese und weitere Informationen zu Ihrem Konto finden, erklären wir hier.

Wo finde ich IBAN und BIC?

Im Online-Banking der Postbank finden Sie Ihre IBAN und BIC in Ihrer Kontenübersicht.

Wo Sie diese und weitere Informationen zu Ihrem Konto finden, erklären wir hier.

Ich erhalte beim Anmelden eine weiße Seite und kann das Online-Banking nicht nutzen. Was kann ich tun?

Eine mögliche Ursache ist, dass diese Fehlermeldung im Browser Cache gespeichert ist. Um sicherzustellen, dass der Browser wirklich auf den Bankrechner zugreift, leeren Sie bitte Ihren Browser Cache.

Den Befehl für den Cache finden Sie in der Regel in Ihrem Browser unter dem Menüpunkt "Extras".

Kann ich auch vom Ausland aus über Online-Banking auf mein Konto zugreifen?

Ja, unsere Transaktionssysteme stehen Ihnen ohne Einschränkungen auch vom Ausland aus zur Verfügung.

Wo kann ich meinen Dispositionskredit einsehen?

Die Höhe Ihres Dispositionskredits können Sie jederzeit über das Postbank Online-Banking einsehen.

Wo Sie diese und weitere Informationen zu Ihrem Konto finden, erklären wir hier.

Der Ausdruck der Kontoumsätze ist unleserlich. Was kann ich dagegen tun?

Klicken Sie unterhalb der angezeigten Umsätze auf „PDF herunterladen“. Sie erhalten eine druckerfreundliche Ausgabe der Umsätze als PDF-Datei zum Download. Diese können Sie speichern oder direkt öffnen und drucken.

Kann ich Ihnen eine "sichere" Mitteilungen innerhalb des Online-Bankings schicken?

Ja, sie finden diese Funktion in Ihrem Postbank Online-Banking unter dem Menüpunkt "Service" über den Link "Kontaktformular".

Welche Auswirkungen haben das Erreichen bzw. Überschreiten des Überweisungslimit?

Wenn Sie mit der Ausführung einer Überweisung das von Ihnen festgelegte Überweisungslimit erreichen oder überschreiten, erhalten Sie eine entsprechende Meldung. Die Überweisung ist dann in der gewünschten Form nicht möglich. Sie können dann die Überweisung z. B. auf zwei Transaktionen verteilen oder das Überweisungslimit durch die Eingabe einer gültigen TAN ändern.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Welche Vorteile bietet mir die Funktion "Auftrags- und Kartenlimit"?

Im Postbank Online-Banking finden Sie unter dem Menüpunkt "Kontoeinstellungen" die Funktion "Auftrags- und Kartenlimit".

Unter "Auftragslimit" haben Sie die Möglichkeit, die Beträge einzugrenzen, die bei Überweisungen, Daueraufträgen und Auslandsaufträgen (inkl. Western Union direkt) von Ihrem Konto aus transferiert werden können. Sie können jeweils einen entsprechenden Maximalbetrag für die Nutzung Ihres Kontos über Online-Anwendungen (z. B. Online-Banking) und Finanz-Software festlegen.

Unter "Kartenlimit" legen Sie den maximalen Betrag fest, über den Sie innerhalb von 7 Tagen mit Ihrer Postbank Card an Geldautomaten im Ausland verfügen können.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Auftragslimit finden Sie hier, zum Kartenlimit hier.

Wie kann ich das Überweisungslimit einrichten bzw. ändern?

Im Postbank Online-Banking können Sie unter dem Menüpunkt "Einstellungen" ein Überweisungslimit pro Überweisung für Ihr Konto festlegen, indem Sie die gewünschten Beträge auf der Seite "Auftrags- und Kartenlimit" eintragen und die Angaben auf der Folgeseite durch die Eingabe einer gültigen TAN des entsprechenden Kontos bestätigen.

Sie können ein Überweisungslimit jederzeit durch die Eingabe einer gültigen TAN ändern.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.