Was uns ausmacht

 "Hier kann jeder seine Persönlichkeit einbringen und im Team erfolgreich sein."

- Dr. Thomas Mangel

1. Was zeichnet die Postbank Systems AG aus?

Dr. Thomas Mangel: Wir entwickeln und betreiben IT-Lösungen als zentraler IT-Dienstleister. Dabei sind wir sozusagen das Rückgrat des modernen Bankings. Wir beherrschen die volle Bandbreite technologischer Dienstleistungen: Von „A wie Architektur“ über „O wie Online-Banking“ bis hin zu „Z wie Zahlungsverkehr“. Dazu gehört viel Beratungskompetenz, Kunden- und Prozessorientierung sowie Business- und IT-Knowhow - alles auf sehr hohem Niveau. Der Anspruch an unsere Arbeit und unsere Ergebnisse ist hoch, jeder Mitarbeiter trägt Verantwortung und gestaltet mit.
Bernd Pollak: An der Umsetzung der Digitalisierung ist die Postbank Systems AG maßgeblich beteiligt: Die Transformation der Bank und die Erfüllung der regulatorischen Anforderungen können wir nur gemeinsam bestreiten. Die fachlichen Anforderungen diskutieren wir mit unserem Kunden auf Augenhöhe – hierfür haben wir ein neues Zusammenarbeitsmodell mit der Bank erarbeitet und etabliert. Zukünftig verwirklichen wir rund ein Fünftel unserer Projekte agil – also mit kürzeren Entwicklungszyklen bei geringerer Komplexität. So können wir noch flexibler auf unsere Kundenanforderungen reagieren.

2. Die Postbank Systems AG zählt seit vielen Jahren zu den TOP IT-Arbeitgebern in Deutschland. Was glauben Sie sind die Erfolgsfaktoren?
Dr. Thomas Mangel:
Diese guten Platzierungen sind kein Zufall. In der Postbank Systems AG kann jeder seine Persönlichkeit einbringen und im Team erfolgreich sein. Die Zusammenarbeit unter unseren rund 1.500 Kolleginnen und Kollegen ist fair und familiär. Zudem sind die Wege durch flache Hierarchien gekennzeichnet: „Hier hilft jeder jedem!“ Auch wir als Vorstand sehen uns als Teil des Teams und sind für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ansprechbar. Der Stolz auf die Erfolge, die wir gemeinsam erreichen, die „Hands-on-Mentalität“ und das große Engagement sind spürbar.

3. Die Regulierung von Banken nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Die Erfüllung der regulatorischen Anforderungen bildet einen wichtigen Anteil unseres Leistungsspektrums. Wie werden Sie bzw. die Postbank Systems AG auf Veränderungen der Bankenlandschaft reagieren?
Bernd Pollak:
Die Postbank Systems AG ist die IT eines regulierten Finanzinstitutes. Wir erfüllen seit Jahren die steigenden Anforderungen an Regulatorik und Compliance. Im Bankenumfeld ist der Druck besonders groß im Vergleich zu weniger regulierten Branchen oder Industriezweigen. Wir müssen dabei sehr genau abwägen, was für die Bank und uns als Postbank Systems AG wichtig ist und was wir uns leisten können.

"Mit unserem Experten-Knowhow bilden wir die komplette IT der Postbank ab."

- Bernd Pollak

4. IT spielt in allen Branchen eine zunehmend große Rolle und im Bankenumfeld im Besonderen. Welche Herausforderungen sehen Sie in den nächsten fünf Jahren für die Postbank Systems AG als IT Unternehmen?
Dr. Thomas Mangel: Digitalisierung bedeutet nicht zuletzt eine Technologisierung des Alltags und damit auch der Bank. Wesentliche Teile der Bank werden durch IT abgebildet. Es gibt immer kürzere Zyklen. Eine wesentliche Herausforderung für die Zukunft wird daher die Entwicklungsfähigkeit der Bank sein.
Bernd Pollak: Neben Stabilität im Betrieb, der weiteren Entwicklung innovativer Produkte gemeinsam mit unserem Kunden und der Digitalisierung der Bank wird vor allem die weitere Umsetzung unserer Personalstrategie wichtig sein. Wir wollen unsere Mannschaft intern verstärken, um neue Technologien und Knowhow aufzubauen.

5. Sie begreifen hochqualifizierte Mitarbeiter als Kern des Erfolgs. Ist die Kombination aus Spitzen-Knowhow und Spitzentechnologie die Basis für die Zukunft?
Bernd Pollak:
Ja. Die Menschen bringen den Erfolg – unsere Mitarbeiter sind unser höchstes Gut. Mit unserem Experten-Knowhow bilden wir die komplette -IT der Postbank ab. Durch die große Anzahl an Nutzern ist der Anspruch an die Produkte und die Technologie sehr hoch. Wir bewältigen mit unserer IT zum Beispiel einen großen Teil des deutschen Zahlungsverkehrs unter Berücksichtigung der hohen regulatorischen Anforderungen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit Ihrem Spitzen-Knowhow das Kern-Asset unseres Unternehmens und garantieren die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen. Dadurch können wir unserem Kunden Spitzentechnologien durch innovative Produkte und IT-Lösungen anbieten.

6. IT wird also mehr und mehr auch Kerngeschäft der Bank?
Dr. Thomas Mangel: Das Postbank-Online-Banking ist bereits mehrfach ausgezeichnet. Beim Einsatz und der Integration von Standard-Software sind wir führend. Gemeinsam mit SAP hat die Postbank Systems AG die erste Standardsoftware für große Retailbanken entwickelt und eingeführt. Mit vielen weiteren Dienstleistern und Partnern haben wir zudem ein sehr gutes Zusammenarbeitsmodell etabliert.

7. Was zeichnet die Arbeitswelt der Postbank Systems AG aus?
Dr. Thomas Mangel:
Aus meiner Sicht sind die größten Stärken der Postbank Systems AG die Vielseitigkeit in Technologien, der gute Teamzusammenhalt, die Kundennähe und die Arbeitsplatzsicherheit. Die Tätigkeiten sind abwechslungsreich, spannend und herausfordernd. Das intensive Angebot an Schulungen und Weiterentwicklungsmaßnahmen schafft die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen dafür, erfolgreich in der Postbank Systems AG tätig zu sein.

 "Wir sind ein echtes IT-Unternehmen und beherrschen zu 100% IT."

- Bernd Pollak

Bernd Pollak: Bei uns heißt IT auch „im Team“. Wir sind authentisch, ehrlich, wertschätzend und bodenständig. Wir sind ein echtes IT-Unternehmen und beherrschen zu 100% IT. Damit sich jeder Mitarbeiter entsprechend seiner Fähigkeiten entwickeln kann, haben wir bereits vor vielen Jahren ein Laufbahnmodell etabliert, welches gleichwertige Entwicklungsmöglichkeiten für Fach-Experten, Führungskräfte mit Personalverantwortung und Mitarbeiter im Projektmanagement bietet.

8. Welche Botschaften möchten Sie Ihren zukünftigen Mitarbeitern mitgeben?
Bernd Pollak: Wir sind ein mittelständisches Unternehmen, auf klarem Wachstumskurs mit prallem Auftragsbuch. Zudem sind wir aktiv in der Umsetzung der Digitalisierung, entwickeln innovative Produkte und setzen IT-Lösungen erfolgreich um. Mitarbeiter finden bei uns eine Fülle verschiedener Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten in Betrieb, Anwendungsentwicklung, Projekten oder Querschnittsfunktionen vor.

Dr. Thomas Mangel: Ein hoher Qualitätsanspruch und „State-of-the-art“-Technologien schaffen Stabilität in der IT und sind Grundlage für unseren Erfolg. Die Postbank Systems AG fördert die Potentiale ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringt ihnen viel Vertrauen entgegen. Eine marktgerechte Vergütung, gute Zusatzleistungen und flexible Arbeitszeitmodelle bilden ein attraktives Gesamtpaket. Stabilität und Sicherheit in der täglichen Arbeit gibt außerdem unser etabliertes Prozessmodell.

Kurzum: Die Postbank Systems AG bietet flexibles und dynamisches Arbeiten in einem stabilen und sicheren Umfeld.

 

Nutzen Sie die Möglichkeit, die Zukunft des modernen Bankings aktiv mitzugestalten und werden Sie Teil der Postbank Systems AG. Hier gelangen Sie zu unserer Online-Stellenbörse.

Dr. Thomas Mangel
Vorstandsvorsitzender und Vorstand Ressort IT-Betrieb


Seit 1995 ist Dr. Thomas Mangel Mitglied des IT-Managements der Postbank. Nach verschiedenen Funktionen in der früheren Betriebs- und Infrastrukturtochter wurde er im Jahr 2000 Gründungsmitglied des Vorstandes der Postbank Systems AG.
Seit dem Jahr 2009 ist er Vorsitzender des Vorstandes und verantwortet den IT-Betrieb sowie die Funktionen der Unternehmenssteuerung.
Bernd Pollak
Vorstand Ressort Anwendungsentwicklung


Bernd Pollak hat über 20 Jahre Erfahrung in der IT für Banken über verschiedene Positionen und Institute im In- und Ausland gesammelt. Unter anderem hatte er Managementverantwortung in der Global Transaction Bank IT und später Private & Business Clients IT in der Deutschen Bank.
Seit 2013 verantwortet er als Vorstand des Ressorts Anwendungsentwicklung in der Postbank Systems AG das gesamte IT Projektgeschäft.