Ombudsmann der privaten Banken

Hilfe bei Beschwerden

Waren Sie mit den Leistungen der Postbank unzufrieden? Möchten Sie sich zum Beispiel über die Ausführung einer Überweisung beschweren? Dann lassen Sie uns dies bitte wissen. Wir werden uns bemühen, das Problem so schnell wie möglich aus dem Weg zu räumen:

  • Privatkunden erreichen unser Kundenberatungscenter unter 
    0228 5500 5500 (24-Stunden-Service).

  • Geschäftskunden rufen bitte unser Postbank Business Center unter 
    0228 5500 4400 an. Sie erreichen uns Montag bis Samstag 8:00 – 21:00 Uhr.

  • Oder schreiben Sie formlos an Ihre kontoführende Postbank. Im Postbank Girobriefumschlag ist dies für Sie im Inland kostenlos.

Wir versichern Ihnen, dass wir alles tun werden, um Sie bald wieder zu unseren zufriedenen Kunden zu zählen. Sollte es einmal nicht zu einer Einigung kommen, können Sie sich auch an die Schlichtungsstelle des Bundesverbandes deutscher Banken wenden:

An die Ombudsleute der privaten Banken
Bundesverband deutscher Banken
Postfach 04 03 07
10062 Berlin

Senden Sie dazu Ihre Beschwerde schriftlich an die Schlichtungsstelle. Diese führt das außergerichtliche Verfahren durch. Bitte schildern Sie kurz den Sachverhalt und fügen Sie bitte die Unterlagen bei, die zur Prüfung und zum Verständnis des Sachverhalts notwendig sind.

Formular zur Arbeitserleichterung

Als Arbeitserleichterung bietet Ihnen der Bundesverband deutscher Banken ein Formular als PDF-Datei an. Sie können dieses Formular gleich am PC ausfüllen und bei Bedarf speichern. Das vollständig ausgefüllte Formular bitte ausdrucken und unterschreiben.

Mehr Informationen zum Ombudsmann finden Sie beim Bundesverband deutscher Banken.