Neue Freiheit in der Bankfiliale: einfach, schnell, selber machen

Aus Ausgabe PD Extra – Zukunft

Schein- und Münzeinzahlung, digitale Terminvereinbarung zum persönlichen Beratungsgespräch und Kreditrechner: Die Postbank stattet ihre Filialen mit einer neuen Generation von Selbstbedienungsgeräten aus und bietet ihren Kunden mehr Service und Flexibilität.

Bild Nr. 1334, Quelle: Postbank
© Oliver Tjaden

Download Bild-Datei (JPG, 345 KB)

Ob die Geldgeschenke zum 50. Geburtstag oder die Tageseinnahmen aus der Geschäftskasse des Friseursalons: Möchte ein Postbank Kunde Banknoten einzahlen, muss er nicht mehr zum Schalter. Möglich machen dies neue Geldautomaten mit Ein- und Auszahlungsfunktion. Zusätzlich sind einige der Automaten mit einem Gerät kombiniert, an denen auch Münzen eingezahlt werden können. "Der Vorteil: Das Geld wird noch am selben Tag auf dem Konto gutgeschrieben – genau wie bei einer Einzahlung am Schalter", erläutert Kai Schlüter von der Postbank. "Die neuen Geldautomaten machen unsere Kunden so unabhängig von den Öffnungszeiten der Filiale", sagt Kai Schlüter weiter.

In zahlreichen Postbank Filialen ist es bald möglich, rund um die Uhr Münzgeld am Automaten einzuzahlen
Bild Nr. 1335, Quelle: Postbank
© Oliver Tjaden

Download Bild-Datei (JPG, 215 KB)

Interaktiv – intuitiv – digital

So intuitiv wie ein überdimensionaler Tablet-PC ist das sogenannte Dialog-Terminal der Postbank, das völlig neue Funktionen im Selbstbedienungsbereich bietet. Über ein Touch-Display hält die Bank in Zukunft ihre Kunden zu Produkten, aktuellen Angeboten und Aktionen auf dem Laufenden und informiert über Finanzthemen. Das Terminal bietet derzeit einen interaktiven Kreditrechner, mit dem sich der Nutzer seine zukünftige Monatsrate ausrechnen lassen kann. Wer ein persönliches Gespräch mit einem Bankberater vereinbaren will, kann auch einen Rückruf zu einer Terminvereinbarung am Dialog-Terminal platzieren. Zudem ist eine Suchfunktion geplant, über die alle Geldautomaten der Umgebung und die nächstgelegenen Postbank Finanzcenter mit ihrem speziellen Angebot verzeichnet sind. In den Finanzcentern steht noch ein weiteres praktisches Gerät: das Service-Terminal, das Kunden den Zugang zum Konto ermöglicht – Überweisungen per Tastatur eingeben oder einen Überweisungsvordruck einscannen, Daueraufträge verwalten, Kontoauszüge drucken, Kontoübersichten anzeigen oder drucken und Handyguthaben aufladen. "Die neue Gerätegeneration in unseren Selbstbedienungsbereichen bietet mehr und vor allem noch besseren Service. Wir möchten damit den Bedürfnissen unserer Kunden nach zeitlicher Unabhängigkeit Rechnung tragen. Der Kunde kann selbst entscheiden, ob er lieber persönlich am Bankschalter oder ganz flexibel am Automaten bedient wird", erklärt Kai Schlüter. Wo die neuen Automaten zu finden sind, erfahren Interessierte unter www.postbank.de/geldautomaten

Kontakt

Iris Laduch-Reichelt

Iris Laduch
Pressesprecherin
iris.laduch@postbank.de
Download JPG