1999

Europas Banken gehen online

Presseinformation vom 04.08.1999
Medium

Online-Banking wächst in Europa mit rasantem Tempo. Bis Anfang 2001 wollen 94 Prozent aller europäischen Banken Online-Transaktionen anbieten. Schon heute verfügen 65 Prozent über eine elektronische Schalterhalle. Allein in Deutschland wickelten 1998 bereits über fünf Millionen Bankkunden ihre Finanzgeschäfte per Internet oder T-Online ab, 1996 waren es erst zwei Millionen. Die Spitzenstellung in Deutschland nimmt mit 600.000 Online-Kunden die Postbank ein. Das entspricht einem Marktanteil von zwölf Prozent. Dem deutschen Online-Banking-Markt wird von Experten das größte Wachstum im europäischen Vergleich prognostiziert. Grund dafür ist die Anzahl an Internet-Anwendern generell. In Deutschland waren es im Vorjahr 8,3 Millionen, auf dem zweiten Rang lag Großbritannien mit 5,9 Millionen, gefolgt von Frankreich mit 2,9 Millionen Nutzern.