Postbank: Ausbildungsquote bleibt auf Rekordniveau

Presseinformation vom 12.06.2009

Die Postbank Gruppe wird auch im kommenden Jahr 345 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz anbieten. Darauf hat sie sich mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und dem Konzernbetriebsrat bei der Deutschen Postbank AG verständigt. Die Postbank erhält damit ihr bisheriges hohes Niveau bei den Ausbildungszahlen aufrecht.

„Wir freuen uns, dass wir diesen hohen Standard unvermindert beibehalten können“, sagt Ralf Stemmer, Vorstand Ressourcen bei der Postbank. „Denn auch nach der Ausbildung bietet die Postbank hervorragende Chancen für ihre Azubis“, so Stemmer.

125 der neuen Azubis werden ihre Ausbildung bei der Postbank selbst beginnen, 110 werden im Filialbereich und 110 bei der BHW-Gruppe ausgebildet. Der Schwerpunkt liegt auf den Berufen Bankkaufleute und Kaufleute für Dialogmarketing. Ausgebildet wird an den Standorten Berlin, Hamburg, Hannover, Hameln, Dortmund, Köln, Bonn, Frankfurt, Stuttgart und München.

Interessenten für einen Ausbildungsplatz können sich unter www.Postbank.de/ausbildung informieren. Online-Bewerbungen begrüßt die Postbank ausdrücklich

Kontakt

Hartmut Schlegel

Hartmut Schlegel
Pressesprecher
hartmut.schlegel@postbank.de
Download JPG