2009

30.04.2009
Die Wirtschaftskrise führt weltweit zum dramatischen Abbau von Ungleichgewichten in den volkswirtschaftlichen Leistungsbilanzen. Deutschland, dessen Wirtschaftskraft traditionell auf starken Exporten gründet, leidet darunter weltweit am stärksten.
30.04.2009
Die BHW Bausparkasse ist für die Zukunft gut gerüstet, so der Vorstandsvorsitzende Hans-Joachim Gasda am Mittwoch anlässlich des BHW Forums in Hameln.
30.04.2009
Postbank ist beste Filialbank 2009
Auch 2009 kürte das Wirtschaftsmagazin €URO die Postbank zur besten Filialbank. Diese Auszeichnung erhielt die Postbank bereits 2008.
29.04.2009
Postbank will mit Beratung punkten
Mit der Eröffnung der bundesweit ersten „Anlage- und Vorsorgeberatung“ (AVB) in München will die Postbank Akzente beim Thema Beratung setzen.
28.04.2009
Renaissance der Immobilie
Die eigenen vier Wände stehen bei den Deutschen ganz oben auf der Wunschliste.
24.04.2009
Die Postbank erweitert ihr Angebot im Online-Brokerage. Ab sofort bietet sie ihren Kunden die Möglichkeit, Kontoauszüge und Wertpapierabrechnungen statt in Papierform auch elektronisch als PDF-Datei (Portable Document Format) zu erhalten.
22.04.2009
Erstmals seit ihrem Börsengang im Jahr 2004 führt die Deutsche Postbank AG ihre diesjährige Hauptversammlung am Bankenstandort Frankfurt am Main und nicht wie bisher im rheinischen Köln durch.
21.04.2009
Ein grüner Mantel fürs Haus
Grün umrankt und gut geschützt – bewachsene Fassaden werden immer beliebter. Sie verleihen Gebäuden nicht nur romantischen Charme, sondern wirken sich auch positiv auf Energiebilanz und Wohnklima aus. Efeu und Co an Hauswänden sind im Trend!
16.04.2009
Geldkarte häufig im Einsatz
Die Bundesbürger haben die Geldkarte als Zahlungsmittel für kleinere Geldbeträge entdeckt. Der goldene Chip auf der Karte kann am Geldautomaten, an dafür ausgewiesenen Ladeterminals ober über das Internet bis zu 200 Euro aufgeladen werden.
14.04.2009
Sicher ist sicher: Das Eigenheim als Wertanlage
Mit Bausparen stellt der Sparer sein künftiges Eigenheim auf ein solides Fundament – und kann durch „Wohn-Riester“ attraktive Prämien vom Staat kassieren.
07.04.2009
Immobilie als Nachlass – was auf Miterben zukommt
In den Jahren 2009 und 2010 werden fast drei Millionen Immobilien vererbt. Das haben Wohnforscher errechnet. Jeder zweite Erbe ist zwischen 50 und 60 Jahre alt und entstammt der geschwisterreichen „Generation Erbengemeinschaft“. Für sie gilt: Was mit dem Erbe geschieht, muss auch gemeinschaftlich entscheiden werden.