BHW verzeichnet Rekord bei Dienstjubiläen

Knapp 100 Jubilare feiern im August 40, 25 und 10 Jahre Betriebszugehörigkeit / Ganze Ausbildungsjahrgänge sind dem Unternehmen treu geblieben

Presseinformation vom 05.08.2011

Genau 97 Jubilare feiern im August ihr Dienstjubiläum bei der BHW Bausparkasse und der daraus hervorgegangenen Postbank Finanzberatung. Das ist eine Rekordzahl mit außergewöhnlich vielen 40jährigen und 25jährigen Dienstjubiläen.

Allein 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben am 1. August ihre 40 Jahre Betriebszugehörigkeit vollendet. Alle sind ehemalige Auszubildende des Unternehmens und haben ihr Geschäft von der Pike auf in Hameln gelernt. Ein Mitarbeiter feierte das 25jährige Dienstjubiläum und 17 Mitarbeiter freuten sich über ihre 10jährige Betriebszugehörigkeit. Mitte August feiern weitere 55 Mitarbeiter der BHW Bausparkasse und der Postbank Finanzberatung ihr 25jähriges Dienstjubiläum. Auch das ist ein kompletter Ausbildungsjahrgang. Mit zwei weiteren Jubilaren, die Mitte August ihre langjährige Betriebszugehörigkeit feiern, wird der August 2011 für BHW mit insgesamt 97 zu Ehrenden zum Rekordmonat der Betriebsjubiläen.

„Die Tätigkeiten, die wir in unserer Ausbildungszeit gelernt haben, unterscheiden sich doch sehr von den heutigen Arbeitsprozessen“, erinnert sich einer der ehemaligen Azubis, der am 1. August auf 40 Arbeitsjahre bei BHW zurückblicken konnte. „Computer gab es damals nur im Rechenzentrum in Rohrsen. Wir haben große Aktenberge bearbeitet, viel Papier beschrieben und eine Menge einzelner Arbeitsschritte betreut.“

Hans-Joachim Neumann, Personalvorstand der BHW Bausparkasse, gratulierte den Jubilaren im Rahmen einer Feierstunde in der BHW Zentrale. „Das komplette Ausbildungsjahrgänge ihr 25jähriges und sogar ihr 40jähriges Dienstjubiläum feiern, ist in der heutigen Zeit eine große Ausnahme. Sie zeigt, wie hoch die Verbundenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer Arbeit und ihrem Arbeitgeber ist. Für BHW sind die über viele Jahre im Unternehmen erworbenen Erfahrungen unserer Mitarbeiter ein entscheidender Vorteil.“

Kontakt

Rüdiger Grimmert

Rüdiger Grimmert
Pressesprecher
ruediger.grimmert@postbank.de
Download JPG

Kontakt

Iris Laduch-Reichelt

Iris Laduch-Reichelt
Pressesprecherin
iris.laduch-reichelt@postbank.de
Download JPG