Unruhestand in eigenen vier Wänden

Presseinformation vom 27.12.2013

Wenn die Kinder aus dem Haus sind, ist längst kein Ruhestand angesagt. Im Gegenteil: Viele über 50-Jährige verwirklichen jetzt ihre Träume. Dazu gehört auch der Umbau von Haus oder Wohnung.

Die meisten Menschen wollen den Lebensabend im eigenen Zuhause verbringen. Doch nur fünf Prozent der über 65-jährigen Deutschen leben in seniorengerechten Wohnungen. Wer auch in den späten Jahren unabhängig sein will, sollte frühzeitig mit Modernisierungsmaßnahmen vorsorgen – zum Beispiel mit dem Einbau eines Treppenlifts oder einer ebenerdigen Dusche.

Heute an morgen denken

Wer die Sanierung lange vor dem Ruhestand angeht, genießt den Vorteil einer komfortableren Ausstattung sofort. Kleinere Verbesserungen, wie das Verlegen von rutschfesten Bodenbelägen, können Heimwerker im Rahmen von anstehenden Renovierungsarbeiten eigenhändig durchführen. "Bei größeren Umbauten, wie Grundrissänderungen oder dem Einbau verbreiterter Türen, sollte ein Experte eingeschaltet werden", empfiehlt Bernd Neuborn von der BHW Bausparkasse.

Klug planen

Wie das Pestel-Institut ermittelt hat, kostet der barrierefreie Umbau einer Wohnung im Schnitt 15.600 Euro. Zwingt die fehlende Barrierefreiheit zum Umzug ins Heim, schlagen die Extrakosten der stationären Betreuung – im Vergleich zu einer ambulanten Pflege daheim – mit jährlich rund 7.200 Euro zu Buche. Die Wohnungssanierung amortisiert sich somit nach gut zwei Jahren. Auch in späteren Jahren macht Bausparen daher Sinn. Neuborn rechnet vor: "Ein Ehepaar, das einen Bausparvertrag über 25.000 Euro abschließt und jeden Monat 100 Euro einzahlt, hat nach circa zehn Jahren Anspruch auf ein Darlehen von rund 13.000 Euro angesammelt, das mit nur 1,66 Prozent verzinst wird." Bei vorausschauender Planung steht das zinsgünstige Darlehen rechtzeitig zum Umbaustart bereit.

Kontakt

Rüdiger Grimmert

Rüdiger Grimmert
Pressesprecher
ruediger.grimmert@postbank.de
Download JPG

Kontakt

Tim Rehkopf

Tim Rehkopf
Pressesprecher
tim.rehkopf@postbank.de
Download JPG