2015

Gut gerollt: Tapetenwechsel

Presseinformation vom 16.06.2015

Jedes Jahr verschönern die Deutschen mit 28 Millionen Rollen Tapete ihre Wände. Die Devise lautet: Vielfalt statt Langeweile!

Lange Zeit regierten weiße Farbe und ­Raufaser die Wände deutscher Wohnräume – praktisch, aber unoriginell. Jetzt wird’s in den Wohnstuben wieder richtig bunt: Wände werden zu Hinguckern! Die neuen Tapeten strukturieren Räume und erzeugen rundum beste Stimmung. Besonders beliebt sind Blumen- und Rankenmuster, Naturfasern und 3-D-Tapeten. Die Kosten dafür betragen je nach Hersteller zwischen 20 und 50 Euro pro Rolle. "Renovierer setzen heute auf individuelle Wohndesigns und hochwertige Ausstattung im Eigenheim", erklärt Iris Laduch-Reichelt von BHW. Der Markt reagiert mit immer neuen Angeboten für jede Geschmacksrichtung: Wer es dezent und edel liebt, greift zu abwechselnd matten und glänzenden Ornamentmustern. Zurückhaltende Farben wie Beige und Grau verleihen dem Raum einen luxuriösen Touch. Wer rustikale Oberflächen bevorzugt, kann eine Vinyltapete wählen. Dieses Material, aus dem auch Schallplatten gemacht sind, simuliert die Oberfläche von Holzbrettern oder Steinwänden. Ein solcher Blickfang ist ab sieben Euro je Quadratmeter zu haben.

Kontakt

Rüdiger Grimmert

Rüdiger Grimmert
Pressesprecher
presse@postbank.de
Download JPG

Kontakt

Tim Rehkopf

Tim Rehkopf
Pressesprecher
presse@postbank.de
Download JPG