2015

Keine Angst vor Aktien

Presseinformation vom 24.06.2015

Bild Nr. 1313, Quelle: Postbank

© Arnel Manalang

 

 

Download Bild-Datei (JPG, 138 KB)

Rund 28 Prozent der Bundesbürger legen aktuell Teile ihrer Ersparnisse an der Börse an oder wollen in Zukunft verstärkt in Wertpapiere investieren, so die Ergebnisse einer aktuellen Postbank Umfrage. 72 Prozent lassen lieber die Finger von Aktien & Co. Warum? Auch wenn die Investition an der Börse angesichts historisch niedriger Zinsen eine einträgliche Rendite verspricht, verzichtet die Mehrheit der Befragten (68 Prozent) auf Wertpapiere, da sie das Risiko dieser Anlage scheut. 53 Prozent haben generell kein Interesse am Thema Geldanlage und sind daher auch nicht an Wertpapieren interessiert. Knapp 48 Prozent ist diese Anlage zu kompliziert. 42 Prozent haben eine Investition an der Börse noch nicht in Erwägung gezogen.

Kontakt

Iris Laduch-Reichelt

Iris Laduch
Pressesprecherin
iris.laduch@postbank.de
Download JPG