Reisekasse: Finger weg von der Euro-Taste

Presseinformation vom 01.07.2015

Bild Nr. 1311, Quelle: Postbank

© Marcin Kosciólek

Download Bild-Datei (JPG, 190 KB)

"Sofortumrechnung" als Option am Geldautomaten außerhalb der Eurozone, das klingt zunächst einmal praktisch. Ein Klick – und der gewünschte Betrag wird in Euro statt in Pfund oder Lira angezeigt. Doch Vorsicht, denn bei der Sofortumrechnung in Euro rechnen zahlreiche Geldautomatenbetreiber im Ausland einen Kursaufschlag mit ein. Dies gilt für Bankkarten, Kreditkarten und Sparkarten gleichermaßen. Besonders tückisch: Auf dem Kontoauszug zu Hause erscheint nur der Eurobetrag, aber kein Umrechnungskurs. So merken Kunden oft gar nicht, wie viel sie wirklich für die Umrechnung gezahlt haben. Postbank Expertin Martina Brand: "Der Verlust kann für Reisende dabei bis zu zehn Prozent gegenüber einer Abhebung ohne Euro-Umrechnung betragen." Brand rät Reisenden deshalb, die Anzeige am Automaten im Ausland genau zu lesen und auf die teure Umrechnung zu verzichten.

Kontakt

Iris Laduch-Reichelt

Iris Laduch-Reichelt
Pressesprecherin
iris.laduch-reichelt@postbank.de
Download JPG