2016

Privat Geld leihen? Nein danke!

Presseinformation vom 16.03.2016

Über zwei Drittel aller Bundesbürger haben in der Vergangenheit einen Kredit aufgenommen. Nicht alle Darlehensarten sind dabei gleich beliebt. Von wem und zu welchen Bedingungen die Deutschen Geld leihen, spielt eine große Rolle für die Akzeptanz einzelner Kreditarten.

Mithilfe eines Kredites können manche Träume wahr werden
Bild Nr. 1353, Quelle: Postbank
© sergeypeterman

Download Bild-Datei (JPG, 192 KB)

Am unbeliebtesten ist das private Darlehen bei Familie oder Freunden, so eine aktuelle Umfrage der Postbank. Mehr als jeder Dritte (34 Prozent) hält das für absolut inakzeptabel. Den Ratenkauf beim Einzel- oder Versandhandel lehnen 31 Prozent ab. Gefolgt vom Kredit ohne Schufa-Abfrage (30 Prozent), der erstaunlicherweise nur auf dem dritten Platz des Negativ-Rankings liegt. Der Ratenkredit bei der Hausbank erfreut sich dagegen einer deutlich größeren Akzeptanz. Ihn lehnen nur 14 Prozent der Befragten ab. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag der Postbank ergeben. Gefragt wurden 1.000 Deutsche ab 18 Jahren, welche Kreditformen sie kategorisch ablehnen. Warum die meisten Befragten mit einem Darlehen in der Familie und unter Freunden fremdeln, erklärt Alexander Adler von der Postbank: "Wer privat Geld an Freunde und Familienmitglieder verleiht, setzt nicht nur das verliehene Geld aufs Spiel, sondern im schlimmsten Fall eine freundschaftliche oder familiäre Beziehung. Wird das Geld verspätet oder gar nicht zurückgezahlt, kann das zu einem erbitterten Streit führen." Eine Postbank Umfrage aus dem Jahr 2012 bestätigt, dass die Bedenken durchaus berechtigt sind. Demnach erhielt nur die Hälfte (52 Prozent) derjenigen, die einen Betrag von über 1.000 Euro im Freundes- oder Bekanntenkreis verliehen hatten, ihr Geld anstandslos und fristgerecht wieder zurück.

Vorteil Ratenkredit

Dann doch besser Geld bei einer Bank oder Sparkasse leihen, das zeigt sich bei der deutlich besseren Akzeptanz des Ratenkredites. Er wird mit 14 Prozent von allen Kreditformen am seltensten abgelehnt. Ebenso stehen die Immobilien- und Baufinanzierung (16 Prozent) und der Ratenkauf im Autohaus (23 Prozent) bei verhältnismäßig wenigen Befragten in schlechtem Ruf. "Bei einem Bankkredit sind die Konditionen und Rückzahlungsmodalitäten vertraglich genau festgelegt. Zudem prüft die Bank im Vorfeld der Kreditvergabe die finanzielle Situation des Antragstellers", sagt Alexander Adler. "Dies schafft Vertrauen und Klarheit für das Kreditinstitut – und den Verbraucher."

Bild Nr. 1352, Quelle: Postbank
© Mustang_79

Download Bild-Datei (JPG, 301 KB)

Kontakt

Iris Laduch-Reichelt

Iris Laduch-Reichelt
Pressesprecherin
iris.laduch-reichelt@postbank.de
Download JPG