2016

Postbank Forum "Mittelstand und Digitalisierung": von den Besten lernen

Presseinformation vom 16.06.2016
  • Rund 150 geladene Mittelständler treffen sich am 20. Juni in Berlin zum Thema "Digitale Transformation von Unternehmen"
  • Vorträge und Diskussionen mit renommierten Gesprächspartnern
  • Postbank berichtet über Twitter unter #PostbankForum von der Veranstaltung

Quelle: Postbank

Digitale Transformation ist die zentrale Herausforderung für den Mittelstand in Deutschland. Unter den Oberbegriffen "Industrie 4.0" und Digitalisierung sind zahlreiche daraus entstehende Handlungsfelder zusammengefasst: die Entwicklung technischer Standards und Normen, Priorisierung von Datensicherheit, Klärung rechtlicher Fragen, aber auch das Ausschöpfen von Möglichkeiten aus neuen Marketingansätzen. Und nicht zuletzt verändert die technische Entwicklung das Arbeiten in der digitalen Welt. All diese Themen beschäftigen die Unternehmen des deutschen Mittelstands und sie suchen nach Lösungen. Als Partner des deutschen Mittelstands will die Postbank ihren Kunden Hilfestellungen geben und veranstaltet am 20. Juni in Berlin erstmals das Postbank Forum "Mittelstand und Digitalisierung" unter dem Motto "Von den Besten lernen".

Die rund 150 geladenen Kunden aus dem Mittelstand erwartet ein Programm aus Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden. Darüber hinaus schildern Unternehmer aus verschiedenen Branchen, wie sie die aktuellen Herausforderungen der Unternehmenstransformation und Digitalisierung meistern. Zu den Rednern und Diskussionsteilnehmern gehören Günther Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Frank Bsirske, Vorsitzender ver.di, Dr. Katrin Suder, Staatssekretärin im Bundesministerium für Verteidigung, Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg, Unternehmensberater und Bundesminister a.D., Dr. Markus Kerber, Hauptgeschäftsführer Bundesverband der Deutschen Industrie, Dr. Christian P. Illek, Personalvorstand Deutsche Telekom, Frank Thelen, Gründer und Internetunternehmer sowie der Blogger Sascha Lobo.

Frank Strauß, Vorstandsvorsitzender der Postbank und Gastgeber beim Postbank Forum: "Die Postbank versteht sich als Partner des deutschen Mittelstands und sich selbst auch als Mittelständler. Wir begleiten unsere rund 300.000 Geschäfts- und Firmenkunden traditionell bereits eng bei der Planung ihres unternehmerischen Wachstums. Und auch wir selbst befinden uns in einem Prozess der digitalen Transformation. Mit dem Postbank Forum schaffen wir ein neues Format, in dem sich unsere wichtigsten Mittelstandskunden von kompetenten und hochrangigen Persönlichkeiten inspirieren lassen und untereinander vernetzen können. Es wird unseren Kunden und auch uns helfen, die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für sie noch besser zu verstehen und in weiteren Schritten zu realisieren."

Die Postbank wird die Veranstaltung in den Social Media begleiten und vor allem über Twitter unter dem Hashtag #PostbankForum aus Berlin berichten. Auf der YouTube-Seite der Postbank wird es zudem bildliche Eindrücke des Postbank Forums geben.

Kontakt

Alexander Adler
Abteilungsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
alexander.adler@postbank.de
Download JPG