2017

Postbank und Borussia nehmen paydirekt ins Spiel

Presseinformation vom 16.01.2017

Seit 2009 gehen Borussia Mönchengladbach und die Postbank als Hauptsponsor gemeinsame Wege im Sport. Nun haben die Partner ihre Zusammenarbeit abseits des Fußballplatzes weiter vertieft. Zum Jahresstart hat Borussia Mönchengladbach seinen Online-Fanshop „Fohlenshop“ um paydirekt, das digitale Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, ergänzt. Gemeinsam mit der Postbank konnte die Anbindung an den Online-Bezahldienst in den vergangenen Tagen erfolgreich abgeschlossen werden. Die Borussia ist damit der erste Verein in der Fußball-Bundesliga, der seinen Fanshop mit paydirekt ausstattet. Für die Postbank, die zugleich Bank- und Finanzierungspartner des Erstliga-Vereins ist, bedeutet die Maßnahme einen weiteren erfolgreichen Schritt bei der Versorgung ihrer Mittelstandskunden mit digitalen Services.

„Wir freuen uns, mit Borussia Mönchengladbach unseren langjährigen Partner erfolgreich an das digitale Bezahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft angeschlossen zu haben“, fasst Susanne Klöß, Vorstand Produkte der Postbank, zusammen. „Wir arbeiten permanent daran, unser digitales Angebot für unsere Kunden komfortabler und sicherer zu gestalten. Hiervon profitieren nun auch die Fans der Borussia, denn sie können sich bei der Bezahlung im Fohlenshop auf die Sicherheit des Online-Bezahldienstes ‚Made in Germany‘ verlassen“.

Neben dem Komfort, das neue Trikot oder den Fanartikel mit nur wenigen Klicks bezahlen zu können, bedeutet paydirekt für den Käufer eine Abbuchung des Kaufbetrages unmittelbar vom Girokonto seiner Hausbank, so dass die Shopping- und Transaktionsdaten keinem dritten zwischengeschalteten Anbieter zugänglich sind. paydirekt ermöglicht Kunden damit ein sicheres und einfaches Bezahlen im Internet.

„Eine schnelle, einfache und vor allem sichere Bezahlmethode ist beim Online-Shopping heutzutage unabdingbar“, sagt Stephan Schippers, Geschäftsführer von Borussia Mönchengladbach. „Wir freuen uns deshalb, dass wir unseren Fans mit paydirekt ab sofort ein neues Bezahlverfahren anbieten können, das die genannten Eigenschaften bestens erfüllt und somit zur Zufriedenheit der Käufer im Fohlenshop beitragen wird.“

In Deutschland verzeichnet der Online-Bezahldienst aktuell rund 900.000 Teilnehmer, Tendenz steigend. Einer bundesweit repräsentativen Studie der Postbank zufolge plant ein Großteil der deutschen Bankkunden eine Anmeldung bei paydirekt.

Für die Fans der Fohlenelf gibt es einen weiteren Anlass zur Freude über die neue Online-Anbindung. Gemeinsam mit dem Hauptsponsor Postbank startet der Verein pünktlich zum Jahresauftakt eine mehrwöchige Trikotaktion: Beim Online-Kauf eines aktuellen Heimtrikots im Fohlenshop erhalten Käufer bei einer Bezahlung mit paydirekt 20 Prozent Sonderrabatt auf den Trikotpreis. Die gemeinsame Aktion endet am Tag des ersten Heimspiels der Borussia am 4. Februar 2017 gegen den SC Freiburg.

zum Fohlenshop

Kontakt

Tim Rehkopf

Tim Rehkopf
Pressesprecher
presse@postbank.de
Download JPG