'17

Postbank rückt mit neuem Vertriebscenter in Bonn näher an den Mittelstand

Presseinformation vom 06.12.2017
  • Bündelung von Services und Beratungskompetenz für Kunden unter einem Dach
  • Filiale als Innovationslabor zum Test neuer Wege der Kundenansprache

Die Postbank rückt mit neuen Vertriebscentern noch näher an ihre Kunden heran. Ergänzend zu ihrem dichten Filialnetz will die Bank an 50 Standorten ihr vollständiges Service-Portfolio unter einem Dach bündeln. Neben einem Fokus auf Bankdienstleistungen für Privatkunden, zum Beispiel Immobilienfinanzierung, Bausparen und Wertpapiergeschäft, will sie insbesondere das Beratungsangebot für ihre 300.000 Geschäfts- und Firmenkunden stärker zur Geltung bringen und weitet daher die Zahl ihrer bisherigen 24 Geschäfts- und Firmenkundenstandorte auf 50 Standorte aus.

Am Donnerstag, den 7. Dezember, eröffnet die Postbank in Bonn ihr neuestes Vertriebscenter und damit einen zusätzlichen Standort für Geschäfts- und Firmenkunden. Mitten in der Innenstadt, in der Bonngasse 10, wird künftig das gesamte Leistungsspektrum der Postbank angeboten. Zum Vertriebscenter gehört auch eine neue Filiale. Diese ist montags bis freitags von 9:30 bis 18:00 Uhr und samstags von 9:30 bis 14:00 Uhr geöffnet.

Kern des Vertriebscenters ist die neue Filiale im Erdgeschoss. Sie wurde von der Postbank als Innovationslabor konzipiert und setzt als solche einige digitale Highlights in der Kundenansprache. Neben den bekannten Post- und Finanzdienstleistungen bietet sie z.B. interaktive Informationsquellen in Form von Touchtables bzw. Tablets, an denen Kunden digitale Services wie das Baufinanzierungsportal „Meine Immobilie“ oder die Postbank Apps „Finanzassistent“ oder „Business Assistent“ kennenlernen können.

Frank Strauß, Vorstandsvorsitzender der Postbank, betonte: „Gerade in Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung setzen wir als Postbank weiterhin auf eine digitale und persönliche Betreuung. Wir wollen im Einklang mit dieser Entwicklung weiterhin auch ein physisch nahbarer und verlässlicher Partner für unsere Geschäfts- und Firmenkunden sein. Ich freue mich, dass wir nun an unserem Heimatstandort Bonn über ein solches Vorzeigeobjekt verfügen, in dem wir nicht nur sämtliche Kundengruppen bedienen, sondern über unser Innovationslabor auch neue Wege der Kundenansprache testen können.“

Gebündelte Kompetenz

Konkret erstreckt sich das Serviceangebot dabei für Privatkunden von der Post- und Paketdienstleistung über die Beratung zu Bankprodukten, wie beispielsweise Girokonten und Privatkredite bis hin zu Spar- und Wertpapieranlagen. Die im Vertriebscenter integrierte und neu eröffnete Filiale bietet den Kunden im Selbstbedienungs-Bereich einen Geldautomaten sowie einen Geldein- und auszahlungsautomaten (Cash Recycler), einen Briefmarkenautomaten, ein SCHUFA-Terminal und eine Paketbox sowie zwei Service-Terminals. Im gleichen Gebäude befinden sich außerdem die Geschäftsräume der Postbank Finanzberatung, der DSL Bank sowie der Experten für Geschäfts- und Firmenkunden. Auch den Immobilienmakler der Postbank finden Kunden unter demselben Dach. Sie alle stehen für eine individuelle Rundumberatung aus einer Hand zur Verfügung. Die neu gestalteten Räume bieten zudem ein attraktives Beratungsumfeld, in dem die Postbank ihren eigenen Anspruch unterstreicht, jeden Tag digital und persönlich das Beste für ihre Kunden geben zu wollen.

Das Vertriebscenter verfügt insgesamt über eine Fläche von rund 1.300 Quadratmetern. Davon entfallen 400 Quadratmeter auf die Filiale im Erdgeschoss. Insgesamt bietet das Vertriebscenter Bonn Arbeitsplätze für über 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kontakt

Iris Laduch-Reichelt

Iris Laduch-Reichelt
Pressesprecherin
iris.laduch-reichelt@postbank.de
Download JPG