Services

Auslandszahlungsverkehr

Ihre Vorteile

  • Auslandszahlungen ganz bequem online vornehmen
  • Bis zu 12.500 Euro in unterschiedlichen Währungen
  • Die Ausführung ist auch per Scheck möglich
Jetzt im Banking & Brokerage anmelden
Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an unter 0228 5500 5500

Unser Angebot

Auslandszahlungen per Banking & Brokerage

Sie wollen den Surfkurs in Thailand schon vorab bezahlen? Oder den Mietwagen in Costa Rica? Kein Problem: Mit dem Postbank Banking & Brokerage können Sie Ihre Auslandsüberweisungen ganz bequem von Ihrem Girokonto vornehmen. Zu Auslandszahlungen zählen Überweisungen in Fremdwährung, Überweisungen in Euro mit Zielland außerhalb des SEPA-Zahlungsverkehrsraumes sowie Scheckzahlungen an Empfänger im Ausland.

Zum SEPA-Zahlungsverkehrsraum gehören alle Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie Andorra, Guernsey, Isle of Man, Jersey, Miquelon, Monaco, Saint-Pierre, San Marino, Schweiz und der Vatikan.

Zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören derzeit: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich (einschließlich Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Réunion), Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland sowie Zypern.

Dafür stehen die Abkürzungen IBAN und BIC

IBAN = International Bank Account Number

Die IBAN ist eine international standardisierte Kontonummer für grenzüberschreitende Zahlungen innerhalb Europas. Ihre IBAN finden Sie auf Ihrem Kontoauszug bzw. Finanzstatus oder in der Kontenübersicht in Ihrem Online-Banking.

BIC = Business Identifier Code

Der BIC, auch SWIFT-Code genannt, ist der international standardisierte Business-Code. Mit ihm können Kreditinstitute weltweit eindeutig identifiziert werden. Er wird europaweit bei Zahlungen immer zusammen mit der IBAN angegeben. Der BIC der Postbank lautet: PBNKDEFF

Wenn Ihnen also jemand Geld aus dem Ausland überweisen möchte, nennen Sie ihm einfach Ihre IBAN und den BIC der Postbank.

Und so nutzen Sie den Auslandsverkehr

Um den Postbank Auslandszahlungsverkehr zu nutzen, brauchen Sie ein Postbank Girokonto und einen Zugang zum Banking & Brokerage.
1

Im Banking & Brokerage anmelden

Melden Sie sich im Postbank Banking & Brokerage an.

2

Überweisung wählen

Wählen Sie in der Menüleiste den Menüpunkt „Überweisen“ und anschließend die „Auslandsüberweisung“.

3

Auslandsüberweisung wählen

Wählen Sie auf der Überweisungsmaske oben den Reiter „Auslandsüberweisung” und geben Sie die notwendigen Daten ein.

Downloads

Mit einem Klick zum passenden Dokument

Hier finden Sie alle Unterlagen zum Auslandszahlungsverkehr.

Fragen?

Antworten auf Ihre Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Auslandszahlungsverkehr.

Diesen Service können Sie mit folgenden Konten nutzen