Wo kann ich handeln?

Deutsche Börsenplätze

An den Präsenzbörsen wird Ihre aufgegebene Order über einen Börsenmakler abgewickelt. Der Börsenmakler wird versuchen, Ihre Order in Ihrem Interessen abzuwickeln.

Xetra Handel

Im Xetra-Handel wird Ihre Order vollständig elektronisch abgewickelt, d. h. es wird kein Börsenmakler zwischengeschaltet.

Alle an der Frankfurter Börse notierten Aktienwerte sind im Xetra handelbar.

Der Xetra-Handel ist für Sie von 9.00-17.30 Uhr für Aktien und Optionsscheine sowie von 8.00-17.00 Uhr für Renten geöffnet.

Im Xetra-Handel wird jede eingehende Order miteinander verglichen. Dies bedeutet: steht im System ein Kaufvertrag einem Verkaufsauftrag gegenüber, so kommt es sofort zur Ausführung. Die Liquidität wird hierbei nicht verteilt, sondern komprimiert. Daher kann es im Xetra-Handel auch zu mehreren Teilausführungen kommen. Im Xetra eingehenden Aufträge werden sofort nach Eingang mit einer Eingangsuhrzeit versehen. Gehen mehrere gleichlautenden Aufträge ein, so wird der Auftrag zuerst gehandelt, der zuerst eingegangen ist.

Ausländische Börsenplätze 

Sie möchten Wertpapiere ordern, die an ausländischen Börsenplätzen gehandelt werden? Kein Problem mit dem Postbank Online-Brokerage. Hier bieten wir Ihnen auch die wichtigsten internationalen Börsenplätze an (z.B. NYSE (New York), NASDAQ, London, Brüssel, Paris, Luxemburg).

Rückruf-Service

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin an.