Der Postbank Finanzassistent – die mobile Banking-App

Antworten auf Ihre Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Postbank Finanzassistent.

Allgemeine Fragen

Wofür benötige ich den Postbank Finanzassistenten?

Mit dem Postbank Finanzassistenten behalten Sie den Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben.

Sie können Buchungen kategorisieren und in regelmäßig und unregelmäßig wiederkehrende Umsätze unterteilen. Aus den regelmäßig wiederkehrenden Buchungen wird die Prognose für den voraussichtlichen Kontostand berechnet. So haben Sie immer einen aktuellen Überblick über Ihre Liquidität.

Entsprechend Ihrer individuellen Bedürfnisse können Sie Budgets anlegen und so Ihre Einnahmen und Ausgaben für unterschiedliche Zeiträume planen. Das hilft Ihnen, Ihre Finanzplanung zu optimieren.

Mit der benutzerfreundlichen Überweisungsfunktion und dem komfortablen Sicherheitsverfahren BestSign können Sie jetzt auch mobil überweisen.

Was kostet der Postbank Finanzassistent?

Die Applikation steht kostenlos zum Download im iTunes App Store (iOS-Versionen), im Google play Store (Android-Version) und im Windows Store bereit.

Ist zur Nutzung eine Registrierung notwendig?

Nein, Sie können den Postbank Finanzassistenten ohne weitere Registrierung nutzen. Zur Anmeldung benötigen Sie nur eine Postbank ID mit Passwort oder Ihre Kontonummer und PIN.

Wie melde ich mich beim Postbank Finanzassistenten an?

Einmalig mit Ihrer Postbank ID und Ihrem Passwort oder Ihrer Kontonummer und Ihrer PIN, die Sie auch für das Postbank Online-Banking verwenden. Und dann bei jeder weiteren Anmeldung nur noch mit Ihrem Passwort oder Ihrer Online-Banking-PIN.

Können mehrere Konten mit dem Postbank Finanzassistenten verwaltet werden?

Wenn Sie sich mit Ihrer Postbank ID anmelden, werden Ihnen im Finanzassistent automatisch alle Konten, zu denen Sie verfügungsberechtigt sind, angezeigt. Wenn Sie sich mit Kontonummer und PIN anmelden, können Sie in den Kontoeinstellungen des Postbank Finanzassistenten neue Konten hinzufügen und Ihren Konten Namen zuweisen. Falls Sie die Umsätze eines Kontos nicht im Finanzassistenten bearbeiten wollen, können Sie das Konto deaktivieren. Die Umsätze werden dann nicht mehr angezeigt.

Wie berechnet sich der voraussichtliche Kontostand?

Der voraussichtliche Kontostand berechnet sich anhand der Umsätze und der zu erwarteten wiederkehrenden Buchungen und Kreditkartenumsätze. Der echte Kontostand kann von dieser berechneten Prognose abweichen.

Woher weiß der Postbank Finanzassistent, welche Umsätze regelmäßig sind?

Regelmäßig wiederkehrende Umsätze, beispielsweise Gehaltseingänge oder Leasingraten, können Sie als solche kennzeichnen. Aus diesen Umsätzen können dann Prognosen über Ihren voraussichtlichen Kontostand berechnet werden.

Kann ich eigene Kategorien anlegen?

Ja, Sie können neue Kategorien anlegen und zu jeder Kategorie Unterkategorien erstellen.

Können einer Buchung auch unterschiedliche Kategorien zugeordnet werden?

Ja, Buchungen können in beliebig viele Teilbuchungen zerteilt und Teilbeträge wiederum unterschiedlichen Kategorien zugeordnet werden. So lassen sich beispielsweise Barabhebungen aufteilen.

Können mehrere Budgets angelegt werden?

Ja, Sie können beliebig viele Budgets anlegen.

Für welche Zeiträume können Budgets angelegt werden?

Es können Budgets für eine Woche, einen Monat, ein Quartal, ein Halbjahr oder ein Jahr angelegt werden.

Wie sehe ich, ob ein Budget überschritten ist?

Ob ein Budget überschritten ist, wird Ihnen sowohl in der Benachrichtigungsleiste in der Übersicht als auch in der Rubrik "Budgets" angezeigt.

Müssen die Kontodaten importiert werden?

Nein. Bereits nach der Anmeldung wird Ihnen Ihr aktueller Kontostand angezeigt. Alle Umsätze werden automatisch aus dem Online-Banking importiert und aktualisiert. Mit einer bestehenden Internetverbindung können Sie sofort loslegen!

Sind die Daten sicher?

Ja. Die Umsatzdaten werden verschlüsselt in der App gespeichert. Ihre Zugangsdaten werden nicht gespeichert.

Welche Transaktionen sind möglich?

Sie können Überweisungen ausführen, Daueraufträge einrichten oder Geld von Ihrem Spar- oder Tagesgeldkonto umbuchen. Mit einer neuartigen Benutzerführung erleichtern wir Ihnen dabei die Eingabe der Daten – funktioniert sogar mit Spracherkennung.

Kann ich bei den Überweisungen auch meine Vorlagen nutzen?

Bei der Eingabe des Empfängers erhalten Sie Empfängerkonto-Vorschläge auf Basis Ihrer Kontaktliste. Diese Liste setzt sich aus Daten der Umsatzhistorie sowie Ihren Vorlagen aus dem Online-Banking zusammen.

Kann auch die mobileTAN genutzt werden?

Aus Sicherheitsgründen wird die mobileTAN lediglich in unserer iOS-Tablet-Variante angeboten.
Für mobile Transaktionen stehen in allen Finanzassistent-Versionen das komfortable BestSign-Verfahren sowie chipTAN-Verfahren als Sicherheitsverfahren zur Verfügung.

Fragen zum Postbank Finanzassistent für Android

Mit welchen Endgeräten kann ich den Postbank Finanzassistent für Android nutzen?

Sie können den Postbank Finanzassistenten mit allen Android Smartphones und Tablets nutzen. Wichtig ist dabei, dass Ihre Betriebssystem-Version mindestens 4.0 entspricht.

Hat die App für Android den gleichen Funktionsumfang wie die iOS-Versionen?

Grundsätzlich ja, da es sich um den gleichen Entwicklungsansatz handelt. Einige wenige Funktionalitäten werden jedoch endgerätspezifisch angeboten (z. B. Bargeldausgabe, Bargeldfinder, Sparziele). Aufgrund von unterschiedlichen Entwicklungszyklen können neue Features jedoch zeitversetzt zur Verfügung stehen.

Fragen zum Postbank Finanzassistent für das iPad

Mit welchen Endgeräten kann ich den Postbank Finanzassistent für das iPad nutzen?

Der Finanzassistent kann mit allen iPad-Generationen genutzt werden. Wichtig ist dabei, dass Sie mindestens das Betriebssystem 7.1 nutzen.

Wie funktioniert die Spracheingabe?

Die Spracheingabe funktioniert beim iPad ab Version 3 sowie beim iPad Mini. Dabei wird die Spracheingabe-Funktion von Apple genutzt. Diese ist bei aktivierter Tastatur unten links als Mikrofon zu finden.

Gibt es einen Abmelde-Button?

Der Finanzassistent besitzt keine eigene Logout-Funktion. Sie können die App einfach mit einem Klick über die Hometaste verlassen, wodurch der Logout durchgeführt wird. Bei der nächsten Anmeldung geben Sie dann wieder die PIN ein.

Fragen zum Postbank Finanzassistent für das iPhone

Mit welchen Endgeräten kann ich den Postbank Finanzassistent für das iPhone nutzen?

Sie können den Postbank Finanzassistent mit dem Apple iPhone und dem iPod touch nutzen. Wichtig ist dabei, dass Sie mindestens das Betriebssystem 7.1 nutzen.

Bietet der Finanzassistent fürs iPhone den gleichen Funktionsumfang wie der Finanzassistent für iPad?

Grundsätzlich ja, da es sich um den gleichen Entwicklungsansatz handelt. Einige wenige Funktionaltiäten werden jedoch endgerätspezifisch angeboten (z. B. Bargeldausgabe, Bargeldfinder, Sparziele).

Wie funktioniert die Spracheingabe?

Die Spracheingabe funktioniert ab iPhone 4s und iPod touch 5G. Dabei wird die Spracheingabe-Funktion von Apple genutzt. Diese ist bei aktivierter Tastatur unten links als Mikrofon zu finden.

Fragen zum Postbank Finanzassistent für Windows

Mit welchen Endgeräten kann ich den Postbank Finanzassistent für Windows nutzen?

Sie können den Postbank Finanzassistent mit Windows Smartphones, Tablets sowie Desktops nutzen. Wichtig ist dabei, dass Sie das Betriebssystem Version 8.1 nutzen.

Kann ich in der Windows App auch BestSign mobil nutzen?

BestSign mobil ist in der Smartphone-Variante integriert und kann dort nach Freischaltung direkt genutzt werden. In der Tablet-/ Desktop-Variante funktioniert BestSign aus Sicherheitsgründen nur unter Nutzung eines weiteren mobilen Endgerätes (iOS, Android oder Windows Smartphone) oder mit dem BestSign-Gerät (Stick-Variante).

Allgemeine Fragen zu Gutschein-Codes im Postbank Finanzassistent

Was sind Gutscheine?

Im Postbank Finanzassistent finden Sie die Gutscheine unter dem Menüpunkt „Gutscheine kaufen“. Dort bieten wir Ihnen ein vielfältiges Angebot an digitalen Gutscheinen an. Wählen Sie einfach einen der Gutscheine aus. Ihr Postbank Girokonto wird nach dem Kauf direkt belastet und Sie können den Code sofort einlösen. Zusätzlich können Sie Gutscheine auch zum Verschenken erwerben. Der Beschenkte erhält eine E-Mail mit dem Code.

Kann ich einen Gutschein auf einem mobilen Gerät (Smartphone oder Tablet) kaufen?

Natürlich können Sie sich Ihren Gutschein auch über ein mobiles Endgerät erwerben. Dafür nutzen Sie bitte unsere App „Postbank Finanzassistent“, dort ist der Gutscheinkauf für Sie ganz einfach und bequem.

Für welches Betriebssystem sind die Gutschein-Codes verfügbar?

Die Gutschein-Codes können Sie mit Ihrem iPhone ab Betriebssystem iOS 7 kaufen. Die Version für unsere Android Plattform wird folgen.

Welche digitalen Gutscheine kann ich kaufen?

Derzeit sind Gutscheine von iTunes, Amazon, Spotify, Netflix, Apple Music, Google Play, Steam, Zalando, Microsoft Xbox, Microsoft Store, Nintendo, Eventim und zwei Themen-Gutscheine erhältlich. Unser Angebot wird jedoch laufend erweitert – schauen Sie also regelmäßig vorbei.

Wie löse ich den Gutschein ein?

Der Gutschein-Code wird unmittelbar nach Ihrem Einkauf auf dem Display angezeigt. Gehen sie auf die Seite des jeweiligen Partners und lösen den Gutschein-Code ein.

Wie lange dauert es nach Kauf des Gutscheins, bis der Beschenkte die E-Mail erhält?

Die E-Mail mit dem Gutschein wird unmittelbar nach dem Kauf an den Empfänger verschickt. Es kann jedoch bis zu fünf Minuten dauern, bis der Gutschein im Postfach des Beschenkten angezeigt wird.

Der Beschenkte hat die E-Mail mit dem Code nicht erhalten. Was kann ich tun?

Der Beschenkte soll bitte den Spam-Ordner prüfen. Manchmal werden Gutscheine als Spam interpretiert. Es kann jedoch auch sowohl auf Seiten der Bank als auch beim Provider zu Komplikationen beim E-Mail-Versand kommen. Sollte sich der Gutschein also nicht im Spam-Ordner befinden, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenberater.

Halten Sie die Informationen in Form eines Screenshots Ihrer Kaufübersicht bereit. Dieser Screenshot sollte die Seriennummer, den Wert des Codes und das Einkaufsdatum enthalten.

Warum ist der Code nicht vollständig sichtbar?

Wenn Sie einen Gutschein-Code verschenkt haben, wird Ihnen der Code mit den letzten vier Stellen als xxxx angezeigt, damit er nicht versehentlich eingelöst werden kann.

Kann ich den Gutschein-Code zurückgeben?

Da der Gutschein-Code ein digitales Produkt ist, das unmittelbar ausgeliefert wird, ist nach aktueller Rechtslage ein Umtausch ausgeschlossen.

Warum überweise ich das Geld an die transact elektronische Zahlungssysteme GmbH?

transact ist für die Anbindung von einzelnen Gutscheinanbietern an die Systeme der Postbank zuständig und übernimmt auch die Zahlungsabwicklung.

Wen kann ich bei Fragen zu den einzelnen Gutscheinen ansprechen?

Wenden Sie sich hierzu bitte direkt an den jeweiligen Anbieter. Hier finden Sie die Kundenservice-Adressen.

Ich kann meinen Code nicht einlösen. Was soll ich tun?

Wenn Sie Ihren Gutschein-Code nicht einlösen können, wenden Sie sich an den Support des Gutschein-Partners. Halten Sie den ausgegebenen Code und die Seriennummer in Form eines Screenshots Ihrer Kaufübersicht bereit. Dieser Screenshot sollte sowohl den Code, den Wert des Codes und das Einkaufsdatum enthalten.

Ich kann meinen Gutschein-Code nicht finden.

Der Gutschein-Code wurde Ihnen zusätzlich als Mitteilung in den Finanzassistent sowie an Ihre Nachrichtenbox im Online-Banking gesandt. Bei Rückfragen wenden Sie sich an unsere Kundenberater.

Warum kann ich die Mitteilung zum Gutscheinkauf in der Nachrichtenbox nicht löschen?

Aus rechtlichen Gründen verbleibt die Mitteilung 3 Jahre in Ihrer Nachrichtenbox. Sie kann weder von Ihnen noch von einem Mitarbeiter vor Ablauf der 3 Jahre gelöscht werden.