paydirekt – online sicher bezahlen

Antworten auf Ihre Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema paydirekt. Wir stehen Ihnen auch gern persönlich bei Fragen zur Verfügung.

Allgemeine Fragen

Warum sollte ich mich für paydirekt entscheiden?

Es gibt viele Online-Bezahlverfahren, aber nur paydirekt verbindet einfache Nutzung und Zahlungsabwicklung direkt über das eigene Girokonto mit der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit der deutschen Banken und Sparkassen. Es gelten der deutsche Datenschutz und das deutsche Bankgeheimnis.

Wie sicher ist paydirekt?

paydirekt ist sicher, weil es direkt Ihr Girokonto im Hintergrund nutzt und dieses in bewährter Form von der Postbank abgesichert ist. Außerdem gelangen sensible Kontodaten nicht zum Händler oder zu Drittanbietern, sondern bleiben direkt bei Ihrer Bank. paydirekt unterliegt zudem den deutschen Datenschutzgesetzen.

Was kostet paydirekt?

Für die Kunden der beteiligten Banken ist die Nutzung kostenfrei.

Wer steht hinter paydirekt?

paydirekt ist ein Gemeinschaftsprojekt deutscher Banken und Sparkassen.

Wie funktioniert das Einkaufen mit paydirekt?

Sobald Sie sich für paydirekt registriert haben, können Sie paydirekt nutzen. Nach der Produktauswahl im Online-Shop wählen Sie paydirekt als Bezahlverfahren und geben Ihren Benutzernamen sowie Ihr persönliches Passwort ein. Damit wird die Zahlung bestätigt. Das Geld wird dann direkt von Ihrem Girokonto abgebucht. Als Extra an Sicherheit ist in manchen Fällen die Eingabe einer TAN erforderlich.

Fragen zur „Geld senden“-Funktion

Geld an Freunde senden – was ist das?

Mit der paydirekt-App kann jetzt sicher und einfach Geld an Familie und Freunde gesendet werden – und das auch, wenn der Empfänger noch kein paydirekt hat. Einfach mit der paydirekt-App Geld an die Mobilfunknummer oder E-Mail-Adresse des gewünschten Empfängers senden.

Wie kann ich Geld senden?

Um Geld an Familie und Freunde versenden zu können, werden die paydirekt-App sowie ein aktivierter paydirekt-Account benötigt. Nachdem Sie einen Account bei der Einrichtung der App hinterlegt haben und die „Geld senden"-Funktion freigeschaltet ist, verlangt die App Zugriff auf ihre Kontakte, damit Sie den gewünschten Empfänger einfach in der paydirekt-App auswählen können. Daraufhin kann ausgewählt werden, an welche hinterlegte Mobilfunknummer oder E-Mail-Adresse das Geld gesendet werden soll. Sollte das gewünschte Kontaktmerkmal nicht dabei sein, kann dieses einfach im Telefonbuch eingepflegt werden.

Kann ich Geld an Freunde senden, die keinen paydirekt Account haben?

Ja. Geld kann an jeden der Telefonbuchkontakte gesendet werden, sofern dieser Kontakt über eine gültige E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer verfügt. Auf dem jeweiligen Weg erhält der Empfänger dann eine Benachrichtigung, dass er Geld bekommen hat und welche Schritte gegangen werden müssen, um das Geld zu empfangen.

Kann ich Geld senden oder empfangen ohne die App zu installieren?

Um Geld senden zu können, muss die paydirekt-App installiert, die „Geld senden"-Funktion freigeschaltet und der Zugriff auf die Telefonbuchkontakte gewährt sein. Geld kann grundsätzlich an jede Person gesendet werden, die über eine gültige E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer verfügt. Ein paydirekt-Account ist hierfür keine Voraussetzung. Sollte paydirekt die entsprechende E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer nicht bekannt sein, benötigt der Empfänger jedoch zur Annahme des Geldes die paydirekt-App.

Wo finde ich den Geldcode und wofür benötige ich diesen?

Sollte paydirekt eine Mobilfunknummer oder E-Mail-Adresse nicht bekannt sein, da der Empfänger diese nicht in seinen paydirekt Account eingepflegt und bestätigt hat oder nicht an paydirekt teilnimmt, erhält der Empfänger der Zahlung eine Benachrichtigung über die erhaltende Zahlung per SMS oder E-Mail. Hierbei wird dem Empfänger der Geldcode mitgeteilt. Dieser Geldcode kann nun als Gast in der paydirekt-App eingelöst werden, sollte der Empfänger sich nicht dazu entscheiden einen paydirekt Account anzulegen. Auch bereits registrierte Nutzer können einen erhaltenen Geldcode innerhalb ihrer App einlösen.

Wie hoch ist mein Transaktionslimit?

Pro Transaktion können maximal 200 Euro an Familie, Freunde und Bekannte verschickt werden.

Wo sehe ich eine Übersicht meiner Zahlungen?

Eine Übersicht der Zahlungen ist in der App unter dem jeweiligen Reiter zu finden. Außerdem werden alle Zahlungsvorgänge auch im Online-Banking und auf den Kontoauszügen aufgeführt. Spätestens sobald diese gebucht wurden. Sollten mehrere paydirekt-Accounts in Ihrer App hinterlegt sein, können nur die Zahlungen des jeweilig aktiven Accounts eingesehen werden. Der aktive Account kann in den App-Einstellungen gewechselt werden.

Sind meine persönlichen Daten sicher?

paydirekt unterliegt als deutsches Unternehmen deutscher Regulierung sowie den deutschen Datenschutzbestimmungen, die weltweit als besonders streng gelten. Alle Daten werden somit ausschließlich in Deutschland gespeichert und verwaltet. Generell beschränkt sich die Erfassung, Verarbeitung und Aufbewahrung von Stamm- und Transaktionsdaten auf das notwendige Minimum gemäß den in Deutschland geltenden gesetzlichen Vorschriften.

paydirekt für Verkäufer

Sie sind Händler? Hier finden Sie spezielle Informationen für die Nutzung von paydirekt als Händler.