Postbank SparCard Rendite plus

  • Variabler Zinssatz
  • Zugriff rund um die Uhr
  • Entgeltfreie Auslandsabhebungen

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice
oder rufen Sie direkt an unter 0228 5500 5533

Jetzt clever sparen – mit attraktiven Zinsen!

Jetzt clever sparen!

Die SparCard Rendite plus bietet Ihnen einen variablen, guthabenabhängigen Zinssatz – ganz flexibel ohne feste Laufzeiten.

Konditionen:

  • Guthaben < 100.000 Euro – Variabler Zinssatz zzt. 0,05% p. a.
  • Guthaben > 100.000 Euro – Variabler Zins 0,01% p. a.

Die in den Guthabenstaffeln genannten Zinssätze gelten jeweils für das gesamte Guthaben. Die Kapitalisierung der Zinsen erfolgt am Jahresende.

Stand: 01.07.2016

Sparkonto mit voller Flexibilität

Sparkonto mit voller Flexibilität

Dank der SparCard haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf Ihr Guthaben. Dabei sind Abhebungen an allen Postbank Geldautomaten entgeltfrei und Sie können über bis zu 2.000 Euro pro Kalendermonat verfügen – ohne vorherige Kündigung oder die Berechnung von Vorschusszinsen. Einzahlungen können Sie jederzeit in beliebiger Höhe vornehmen – ohne Mindestsparrate und festgelegte Spartermine. Je Kunde wird nur ein Sparkonto Rendite plus eröffnet.

Entgeltfreie Auslandsabhebungen

Entgeltfreie Auslandsabhebungen

10 Auslandsabhebungen pro Konto und Jahr sind an über 2 Mio. Geldautomaten mit dem VISA-Plus Symbol entgeltfrei. Sollte ein lokaler Geldautomatenbetreiber gesonderte Gebühren für die Nutzung verlangen, wird Ihnen dies in der Regel vorher angezeigt. Somit haben Sie die Möglichkeit einen anderen Geldautomaten zu nutzen.

Mit einem Klick zum passenden Dokument

Einfach und direkt zum Abschluss

So einfach kommen Sie zu Ihrer Postbank SparCard Rendite plus:

Wenn Sie noch keine Postbank Online-Banking PIN besitzen

Antrag ausfüllen und ausdrucken
Klicken Sie auf den Button „Online abschließen“. Drucken Sie die ausgefüllten Auftragsunterlagen aus:

  • Ihren persönlichen Auftrag SparCard Rendite plus
  • den Postident-Coupon für die Legitimation

Identität nachweisen
Gehen Sie bitte zur Legitimation in ein Postbank Finanzcenter oder eine Filiale der Deutschen Post mit:

  • dem Postident-Coupon und Ihrem Personalausweis oder Reisepass
  • sowie allen ausgedruckten Unterlagen für die Postbank (unterschrieben und in einem verschlossenem Umschlag)

SparCard erhalten
Wenig später erhalten Sie per Post Ihre SparCard. Kurz darauf folgen Ihre persönlichen Geheimzahlen für die Karte und das Postbank Telefon-Banking.

Wenn Sie bereits das Postbank Online-Banking nutzen

Antrag ausfüllen
Klicken Sie auf den Button „Online abschließen“. Geben Sie Ihre Giro-Kontonummer und Online-Banking PIN ein. Viele Angaben im Auftragsformular sind schon vorausgefüllt. Mit einer TAN bestätigen Sie den Auftrag.

SparCard erhalten
Wenig später erhalten Sie per Post Ihre SparCard. Kurz darauf folgen Ihre persönlichen Geheimzahlen für die Karte und das Postbank Telefon-Banking.

Antworten auf Ihre Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu Rendite plus. Weitere allgemeine Fragen zu Sparen und Anlegen haben wir bei den Fragen und Antworten für Privatkunden für Sie zusammengestellt.

Allgemeine Fragen zur SparCard

Welche Vorteile bietet die SparCard?

Die SparCard bietet viele Vorteile, die über die des Sparbuchs hinausgehen:

  • Sie können jederzeit und unabhängig von den Öffnungszeiten, entgeltfrei an allen Geldautomaten der Postbank über die Spareinlage verfügen.
  • Sie können die SparCard weltweit im Ausland an über 2 Mio. VISA PLUS Geldautomaten einsetzen.
  • Zehn Auslandsverfügungen jährlich sind für Sie dabei entgeltfrei.
  • Sie können Ihren Kontostand jederzeit an den Geldautomaten der Postbank erfragen.

Daneben bietet die SparCard alle vom Sparbuch bekannten Vorteile:

  • Sie erhalten einen attraktiven Zinssatz.
  • Sie haben volle Flexibilität: Sparen wann und wieviel Sie wollen.
  • Sie können pro Monat vorschusszinsfrei bis zu 2.000 € abheben.
  • Ihr Geld ist absolut sicher und risikolos angelegt.

Ist die SparCard genauso sicher wie das Sparbuch?

Sie ist noch sicherer: Nur zusammen mit der persönlichen Geheimnummer (PIN) ist es möglich, mit der SparCard Geld abzuheben.

Bitte beachten Sie, dass die SparCard genauso sorgfältig aufbewahrt werden muss, wie alle anderen Karten. Die PIN darf auf keinen Fall Dritten zugänlich gemacht werden. Wie bei der Postbank Card dürfen Sie die Zahlenkombination nicht notieren.

Sollte Ihnen die SparCard abhanden gekommen sein, beachten Sie bitte unsere Hinweise.

Wie alt muss ich sein, um eine SparCard zu eröffnen?

Es gibt kein Mindestalter für die Eröffnung einer SparCard. Die Ausstellung einer zugehörigen Karte erfolgt ab 7 Jahren.

Was muss ich tun, wenn ich meine SparCard verloren habe?

Sollte Ihnen die SparCard abhanden gekommen sein, beachten Sie bitte unsere Hinweise.

Was kostet das Abheben am Geldautomaten mit der SparCard?

In Deutschland können Sie an allen Postbank Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. Wenn Sie Geldautomaten anderer Banken nutzen, ist dies entgeltpflichtig in Höhe der im jeweils aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis unter "Sparverkehr" hinterlegten Kondition.

Bei Abhebungen im Ausland an den weltweit über 2 Mio. VISA PLUS Geldautomaten sind die ersten zehn Abhebungen pro Kalenderjahr und Konto entgeltfrei. Bitte beachten Sie, dass diese Entgeltfreiheit von 10 Auslandsverfügungen sich lediglich auf Postbank- und VISA-Entgelte bezieht. In Einzelfällen kann der Geldautomatenbetreiber gesonderte Gebühren erheben, die von der Postbank leider nicht erstattet werden können. Diese Gebührenerhebung wird in der Regel beim Abhebungsvorgang kenntlich gemacht. Länder, in denen diese Fälle von Gebührenerhebungen vorkommen können sind u.a. die USA und der asiatische Raum.

Ab der 11. Verfügung sind Abhebungen zusätzlich entgeltpflichtig in Höhe der im aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis hinterlegten Kondition.

Wieviel Geld kann ich an einem Automaten abheben, der nicht der Postbank gehört?

Das hängt vom Betreiber des Geldautomaten ab. Je nachdem können Sie zwischen 250 € und 1.500 € pro Verfügung abheben. Die Höchstbeträge werden vom Automatenbetreiber vor Ort eigenverantwortlich festgelegt.

Wo kann ich im Ausland mit der SparCard Geld abheben?

Sie können weltweit über 2 Mio. VISA-PLUS Geldautomaten nutzen. Wo ein Automat in Ihrem Urlaubsland steht, finden Sie mit der weltweiten VISA Plus Geldautomatensuche.

Ich möchte nur die SparCard als Reisezahlungsmittel mit in den Urlaub nehmen. Ist das empfehlenswert?

Wir empfehlen Ihnen, eine Mischung von mehreren Reisezahlungsmitteln mitzunehmen. In den typischen Urlaubsländern ist das Netz an Geldautomaten sehr dicht. In exotischen Ländern sollten sie sich nicht alleine auf Geldautomaten verlassen.

Wie überweise ich von der SparCard online auf mein Girokonto?

Eine kleine Anleitung und weitere Informationen zur Umbuchung von der SparCard auf Ihr Girokonto finden Sie auf unserer Infoseite SparCard-Banking.

Wie kann ich Geld einbezahlen?

Die Ersteinlage sowie alle späteren Einzahlungen erfolgen unbar vom Girokonto per Überweisung oder Dauerauftrag.

Wo kann ich mich über Geldautomaten informieren, die bei einer Auslandsabhebung mit der SparCard keine zusätzlichen Gebühren erheben?

Da die Gebührenerhebungspraxis ausländischer Banken häufige Änderungen beinhaltet, über die auch oftmals nicht weltweit informiert wird, ist es uns leider nicht möglich, unsere Kunden verbindlich und detailliert über die Gebühren aller Geldautomatenbetreiber weltweit zu unterrichten. Da die Postbank auf diese Fremdgebühren keinen Einfluss hat, können wir diese Gebühren nicht erstatten. Ein Hinweis auf anfallende Gebühren des Geldautomatenbetreibers kann daher nur am Auslandsautomaten selbst erfolgen. Die Entgeltfreiheit der ersten 10 Auslandsverfügungen pro Kalenderjahr mit der SparCard bezieht sich ausschließlich auf den Verzicht der Erhebung von Postbank- und VISA-Engelten.

Kann ich für meine SparCard auch eine Partnerkarte erhalten?

Ja. Pro SparCard Konto können zwei Karten ausgestellt werden.

Gelten die zehn freien Abhebungen auch für die Partnerkarte?

Nein. Die zehn freien Abhebungen gelten pro Sparkonto. Die Aufteilung der Freibuchungen auf die Karte können Sie nach Wunsch vornehmen.

Was mache ich, wenn ich meine PIN für meine SparCard vergessen habe?

Bitte rufen Sie beim Kundenberatungscenter an oder wenden Sie sich an unsere Berater in den Postbank Filialen oder den Filialen der Deutschen Post.

Fragen zu Abhebungen, Verfügungen und zur Kündigung

Was unterscheidet das Sparbuch von der SparCard?

Die SparCard bietet Ihnen eine bessere Kondition und zusätzliche Verfügungsmöglichkeiten: Sie können weltweit an über 2 Mio. VISA PLUS-Geldautomaten Geld abheben.

Wieviel Geld kann ich mit der SparCard abheben?

Grundsätzlich können Sie 2000 Euro pro Kalendermonat ohne vorherige Kündigung vorschusszinsfrei abheben. Natürlich gilt das nur, wenn ein entsprechendes Guthaben auf Ihrem Konto bereitsteht. Darüber hinaus fallen Vorschusszinsen zu Ihren Lasten an. Nach fristgerechter Kündigung (dreimonatige Kündigungsfrist) können Sie über den gesamten gekündigten Betrag verfügen, ohne Vorschusszinsen zahlen zu müssen.

Bitte beachten Sie zudem bei Abhebungen am Geldautomaten, dass Sie immer nur im Rahmen des vorschusszinsfreien Betrages verfügen können und dass die maximalen Beträge eines Abhebungsvorgangs je nach Betreiber des Geldautomaten unterschiedlich hoch sein können.

Fallen Kosten für Geldautomaten-Verfügungen mit der SparCard an?

Verfügungen mit der SparCard sind an allen Postbank Geldautomaten kostenlos. An Fremd-Automaten im Inland fällt dagegen ein Entgelt gem. Preis- und Leistungsverzeichnis unter "Sparverkehr" an.

Zudem sind die ersten 10 Auslandsverfügungen (an VISA PLUS-Automaten) pro Jahr und Konto entgeltfrei. Entgeltfrei bedeutet, dass die Postbank keine Gebühren erhebt. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass der ausländische Geldautomatenbetreiber eine Gebühr erhebt. Darauf hat die Postbank jedoch keinen Einfluss.

Was sind eigentlich "Vorschusszinsen"?

Vorschusszinsen bezeichnen die Zinsen, die vom Sparer an die Bank zu entrichten sind, wenn der Sparer die vereinbarte Kündigungsfrist nicht einhält. Die SparCard Rendite plus direkt ist ein Sparkonto mit dreimonatiger Kündigungsfrist. Sie können von diesem Konto jeden Kalendermonat bis zu 2.000 Euro abheben ohne dafür Vorschusszinsen zahlen zu müssen.

Wenn Sie jedoch über höhere Beträge verfügen möchten, dann müssen Sie diesen Betrag mit einer Frist von 3 Monaten kündigen. Halten Sie sich an diese Frist, fallen bei der Verfügung keine Vorschusszinsen an.

Verfügen Sie jedoch ohne vorherige Kündigung mehr als 2.000 Euro, dann werden Vorschusszinsen für den 2.000 Euro übersteigenden Betrag für 90 Tage berechnet. Der Vorschusszins beläuft sich auf die Hälfte des jeweils gültigen Basiszinses. Dazu ein Beispiel: Wenn Sie von Ihrem Sparkonto ohne vorherige Kündigung 5.000 Euro verfügen, dann zahlen Sie für 3.000 Euro Vorschusszinsen für 90 Tage. Wenn der Zinssatz zu diesem Zeitpunkt bei 0,2% liegt, beläuft sich der Vorschusszins auf 0,1%.

Wann erhalte ich meine Kontoauszüge?

Sie erhalten in jedem Fall nach der Zinsgutschrift zum Jahresende einen Kontoauszug. Und wenn Sie in der ersten Jahreshälfte eine Ein- oder Auszahlung vorgenommen haben, schicken wir Ihnen auch zur Jahresmitte einen Auszug.