Vermögensaufstellung – über den Nachlass Klarheit schaffen

Wissen Sie, wie groß Ihr Vermögen wirklich ist? Die meisten Verbraucher kennen den tatsächlichen Wert Ihres Besitzes nicht genau. Mit einer Vermögensaufstellung verschaffen Sie sich einen vollständigen Überblick über Ihre Finanzen und Sachwerte. Das wird insbesondere notwendig, wenn Sie Ihren Nachlass regeln möchten. Die Vermögensaufstellung ist ein hilfreiches Werkzeug, um die Höhe des Nachlasses zu ermitteln.

Wie mache ich eine Vermögensaufstellung?

Im ersten Schritt berechnen Sie, welche Werte Sie haben. Dazu addieren Sie Ihr Vermögen aus Bank- und Sparguthaben, Lebensversicherungen, Antiquitäten, PKW, Immobilien- und Grundstücksbesitz usw. Von dieser Summe ziehen Sie offene Forderungen wie eine Immobilienfinanzierung ab. Mit einer Checkliste vergessen Sie keines Ihrer Besitztümer.

Zur Checkliste Vermögensaufstellung