Tipp der Woche

Ihre einfache Anmeldung zum Online-Banking mit Benutzername und Passwort statt Kontonummer und PIN

Online-Banking soll einfach sein. Deshalb bieten wir Ihnen auch die komfortable Anmeldung mit einem individuellen Benutzernamen und Passwort. Ihr Vorteil: Kontonummer und PIN müssen Sie sich dann nicht mehr merken.

Den Benutzernamen und Ihr Passwort können Sie frei wählen. Suchen Sie sich Begriffe, die Sie sich leicht merken können. Verwenden Sie dabei keine sensiblen Daten wie z. B. Ihren Namen oder Ihr Geburtsdatum. Entscheiden Sie sich am besten für eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Das ist sicher.

Weitere Vorteile

Bei einer Anmeldung zum Online-Banking mit Ihrem Benutzernamen sehen Sie nicht nur alle Konten, deren Kontoinhaber Sie sind, sondern auch alle Privatkonten, für die Sie vertretungsberechtigt sind. Privatkonten für die Sie bevollmächtigt sind, können vom Kontoinhaber für Sie freigeschaltet werden. Dabei kann er Ihnen lesendes und ergänzend auch schreibendes Recht erteilen.

Sicherheitsverfahren sowie Überweisungsvorlagen, die Sie für eines der Konten eingerichtet haben, können Sie bei einer Anmeldung mit Ihrem Benutzernamen und Passwort für alle Konten nutzen. Diese müssen nicht mehr – wie bei der Anmeldung mit Kontonummer und PIN – für jedes Konto separat erfolgen.

Nutzen Sie diesen Service – die Umstellung ist ganz einfach!

So funktioniert die Umstellung...

...mit einem Einzelkonto

So funktioniert’s:

„Einstellungen“ auswählen
Nachdem Sie sich im Online-Banking angemeldet haben, klicken Sie in der oberen Menüleiste
auf den Link „Einstellungen".

„Benutzer anlegen“ auswählen

In dem Bereich „PIN- und Benutzerverwaltung“ klicken Sie bitte auf den Link „Benutzer anlegen“.

Benutzername einrichten

Willkommen
Sie werden nun schrittweise durch die Einrichtung Ihres Benutzernamens geführt.
Klicken Sie bitte auf „Weiter“.

Benutzername eingeben

Wählen Sie nun einen beliebigen Benutzernamen und ein Passwort, mit dem Sie sich zukünftig im Online-Banking anmelden möchten.

Wichtiger Hinweis

Wählen Sie Ihren Benutzernamen und das Passwort mit Bedacht aus. Einfache Begriffe, wie Ihr Vorname, Ihr Geburtsdatum oder bekannte Tastenfolgen wie 123456 oder asdf, sind geradezu eine Einladung für jeden Datendieb. Denn sollte jemand in betrügerischer Absicht versuchen, an Ihre Zugangsdaten zu gelangen, wird er selbstverständlich genau diese naheliegenden Begriffe zuerst ausprobieren.

Ihr Benutzername

Ihr Benutzername muss mindestens einen Buchstaben enthalten und mindestens zwei Zeichen lang sein. Groß- und Kleinschreibung werden nicht berücksichtigt.

So sieht ein sicheres Passwort aus

Ihr Passwort muss mindestens fünf Zeichen haben. Mischen Sie Buchstaben in Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen zu einer für Sie sinnvollen Kombination, die Sie sich gut merken können. Bitte notieren Sie sich beide Zugangsbegriffe niemals zusammen auf einem Zettel oder in Ihrem Notizbuch.

Unser Tipp: Ganze Sätze sind einfacher zu merken als schwierige Zeichenfolgen. Überlegen Sie sich daher einen geheimen Merksatz und bilden Sie aus den Anfangsbuchstaben Ihr Passwort. Aus „Ein Lächeln ist oft das Wesentliche.“ wird somit „1LiodW.“.

Klicken Sie nach Ihrer Eingabe auf „Weiter“.

Übernahme der Sicherheitsverfahren

Es stehen Ihnen die Sicherheitsverfahren mobileTAN und BestSign zur Übernahme zur Verfügung, wenn diese aktiviert sind. Die übernommenen Sicherheitsverfahren werden für all Ihre Konten übernommen, die in der Kontenübersicht angezeigt sind.

Übernahme des mobileTAN Verfahrens

Wählen Sie die hinterlegte Mobilfunknummer aus und klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Haben Sie mehrere Mobilfunknummern für den mobileTAN Service hinterlegt, wählen Sie bitte die Mobilfunknummer aus, die Sie zukünftig für die Freigabe von Transaktionen für all Ihre Konten übernehmen möchten. Klicken Sie nach Ihrer Auswahl auf „Weiter“.

Übernahme des BestSign Verfahrens

Wählen Sie das Seal One ® Gerät aus, das übernommen werden soll, und klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Stehen mehrere Seal One® Verfahren zur Verfügung, wählen Sie bitte dasjenige aus, das Sie zukünftig für die Freigabe von Transaktionen für all Ihre Konten übernehmen möchten. Klicken Sie nach Ihrer Auswahl auf „Weiter“.

Übernahme der Signale

Sie können alle Signale Ihres Login Kontos, Ihrer weiteren Einzelkonten, Ihrer Gemeinschaftskonten, bei denen Sie Kontomitinhaber sind, sowie die Signale von Konten bei denen Sie vertretungsberechtigt sind, übernehmen.

Wählen Sie das Signal aus, das übernommen werden soll, und klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Haben Sie mehrere Signale eingerichtet, die übernommen werden sollen, wählen Sie bitte dasjenige oder diejenigen aus, die übernommen werden sollen.

Akzeptieren der Besonderen Bedingungen

Kontrollieren Sie nun alle angezeigten Daten auf Richtigkeit. Sind alle Daten korrekt ist, akzeptieren Sie bitte unsere Besondere Bedingungen und klicken Sie anschließend auf „Speichern“.

Bestätigung

Es wird eine Bestätigungsseite angezeigt. Ab sofort können Sie sich mit Ihrem neuen Benutzernamen im Online-Banking anmelden.

...mit einem Gemeinschaftskonto

„Einstellungen“ auswählen

Nachdem Sie sich im Online-Banking angemeldet haben, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf den Link „Einstellungen".

 

„Benutzer anlegen“ auswählen

In dem Bereich „PIN- und Benutzerverwaltung“ klicken Sie bitte auf den Link „Benutzer anlegen“.

Benutzername einrichten

Auswahl

Wählen Sie die Person aus, für die Sie den persönlichen Benutzernamen einrichten möchten. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Benutzername eingeben

Wählen Sie nun einen beliebigen Benutzernamen, mit dem Sie sich zukünftig im Online-Banking anmelden möchten. Ihr Benutzername muss mindestens einen Buchstaben enthalten und mindestens zwei Zeichen lang sein. Groß- und Kleinschreibung werden nicht berücksichtigt.

Das Passwort senden wir Ihnen automatisch per Post an Ihre uns vorliegende Adresse. Falls Ihre Adresse nicht mehr aktuell ist, brechen Sie die Einrichtung Ihres persönlichen Benutzernamens bitte ab und teilen Sie uns schriftlich per unterschriebenem Brief Ihre neue Adresse mit. Bitte beachten
Sie dabei, dass bei Gemeinschaftskonten beide Kontoinhaber unterschreiben müssen.

Ist Ihre Adresse korrekt, klicken Sie bitte auf „Weiter“.

Akzeptieren der Besonderen Bedingungen

Akzeptieren Sie nun bitte unsere Besondere Bedingungen und klicken Sie anschließend auf „Speichern“.

Bestätigung

Es wird eine Bestätigungsseite angezeigt. Ihr Passwort wird Ihnen nun automatisch per Post zugesandt.

Neue Anmeldung im Online-Banking

Sobald Sie das Passwort per Briefpost erhalten haben, melden Sie sich wieder im Online-Banking an. Unmittelbar nach der Anmeldung mit Ihrem Benutzernamen und dem Passwort werden Sie automatisch durch die nächsten Schritte geführt. Klicken Sie bitte auf „Weiter“.

Passwort ändern

Wählen Sie nun ein Passwort, mit dem Sie sich zukünftig im Online-Banking anmelden möchten – und wählen Sie Ihr Passwort bitte mit Bedacht aus. Einfache Begriffe, wie Ihr Vorname, Ihr Geburtsdatum oder bekannte Tastenfolgen wie 123456 oder asdf, sind geradezu eine Einladung für jeden Datendieb. Denn sollte jemand in betrügerischer Absicht versuchen, an Ihre Zugangsdaten zu gelangen, wird er selbstverständlich genau diese naheliegenden Begriffe zuerst ausprobieren.

So sieht ein sicheres Passwort aus

Ihr Passwort muss mindestens fünf Zeichen haben. Mischen Sie Buchstaben in Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen zu einer für Sie sinnvollen Kombination, die Sie sich gut merken können. Bitte notieren Sie sich beide Zugangsbegriffe niemals zusammen auf einem Zettel oder in Ihrem Notizbuch.

Unser Tipp: Ganze Sätze sind einfacher zu merken als schwierige Zeichenfolgen. Überlegen Sie sich daher einen geheimen Merksatz und bilden Sie aus den Anfangsbuchstaben Ihr Passwort. Aus „Ein Lächeln ist oft das Wesentliche.“ wird somit „1LiodW.“.

Klicken Sie nach Ihrer Eingabe auf „Weiter“.

Übernahme der Sicherheitsverfahren

Es stehen Ihnen die Sicherheitsverfahren mobileTAN und BestSign zur Übernahme zur Verfügung, wenn diese aktiviert sind. Die übernommenen Sicherheitsverfahren werden für all Ihre Konten übernommen, die in der Kontenübersicht angezeigt sind.

Übernahme des mobileTAN Verfahrens

Wählen Sie die hinterlegte Mobilfunknummer aus und klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Haben Sie mehrere Mobilfunknummern für den mobileTAN Service hinterlegt, wählen Sie bitte die Mobilfunknummer aus, die Sie zukünftig für die Freigabe von Transaktionen für all Ihre Konten übernehmen möchten. Klicken Sie nach Ihrer Auswahl auf „Weiter“.

Übernahme des BestSign Verfahrens

Wählen Sie das Seal One® Gerät aus, das übernommen werden soll, und klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Stehen mehrere Seal One® Verfahren zur Verfügung, wählen Sie bitte dasjenige aus, das Sie zukünftig für die Freigabe von Transaktionen für all Ihre Konten übernehmen möchten. Klicken Sie nach Ihrer Auswahl auf „Weiter“.

Übernahme der Signale

Sie können alle Signale Ihres Login Kontos, Ihrer weiteren Einzelkonten, Ihrer Gemeinschaftskonten, bei denen Sie Kontomitinhaber sind, sowie die Signale von Konten bei denen Sie vertretungsberechtigt sind, übernehmen.

Wählen Sie das Signal aus, das übernommen werden soll, und klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Haben Sie mehrere Signale eingerichtet, die übernommen werden sollen, wählen Sie bitte dasjenige oder diejenigen aus, die übernommen werden sollen.

Akzeptieren der Besonderen Bedingungen

Kontrollieren Sie nun alle angezeigten Daten auf Richtigkeit. Sind alle Daten korrekt ist, akzeptieren Sie bitte unsere Besondere Bedingungen und klicken Sie anschließend auf „Speichern“.

Bestätigung

Es wird eine Bestätigungsseite angezeigt. Das Passwort senden wir per Post an den jeweiligen Kontoinhaber.

Jede Woche ein neuer Tipp

Hier finden Sie unsere bisherigen Tipps der Woche rund um Ihr Geld, die Postbank und nützliche Funktionen im Online-Banking.

Unsere bisherigen Tipps

Rückruf-Service

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie zu Ihrem Wunschtermin an.