Tipp der Woche

mobileTAN – Online-Transaktionen jederzeit und überall

Im Postbank Online-Banking stehen Ihnen drei moderne Sicherheitsverfahren zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Transaktionen Ihren Bedürfnissen entsprechend tätigen können: Postbank BestSign, mobileTAN und chipTAN comfort. Diese Woche stellen wir Ihnen mobileTAN vor.

Komfort und Sicherheit per SMS

Erleben Sie die mobile Freiheit beim Online-Banking: Einen PC mit Internetzugang und Ihr Mobiltelefon – das ist alles, was Sie benötigen, um überall auf der Welt Online-Transaktionen mit der mobileTAN durchführen zu können. Eine mobileTAN für Ihre Buchung können Sie einfach im Online-Banking anfordern, sie erhalten diese in Sekundenschnelle per SMS auf Ihr Handy.

Die mobileTAN wird nur dann erzeugt, wenn sie benötigt wird und ist auch nur für die aktuelle Transaktion gültig. Zur zweifelsfreien Identifizierung enthält die SMS, neben der mobileTAN, zusätzlich die IBAN des Empfängers und den Betrag der aktuellen Transaktion. Bitte beachten Sie, dass die letzten drei Stellen der IBAN des Empfängers durch drei XXX ersetzt sind. Wird die mobileTAN nicht genutzt, verfällt sie schon nach wenigen Minuten und ist für Betrüger damit wertlos. Durch den Einsatz zweier getrennter Geräte – PC und Mobiltelefon – ist diese Art der TAN-Übermittlung für Sie besonders sicher.

Unser Tipp: Wenn Sie ein Mobiltelefon bei einem deutschen Mobilfunkbetreiber besitzen, sich größtenteils in Deutschland aufhalten und problemlos SMS empfangen können, dann empfehlen wir Ihnen das mobileTAN-Verfahren. Innerhalb Deutschlands ist die mobileTAN kostenlos. Im Ausland können Roaming-Gebühren entstehen, über die Sie Ihr Handy-Provider gerne informiert.

1. Angabe und Identifizierung einer Mobilfunknummer – so funktioniert's:

"mobileTAN" auswählen

Nachdem Sie sich im Online-Banking angemeldet haben, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf den Link "Einstellungen". Wählen Sie anschließend den Bereich "Sicherheitsverfahren" und klicken Sie dann auf den Link "mobileTAN".

Mobilfunknummer hinzufügen

Klicken Sie auf den Link "Mobilfunknummer hinzufügen", um ein Mobiltelefon für mobileTAN anzumelden.

Telefon identifizieren

Geben Sie nun eine eindeutige Bezeichnung für Ihr Mobiltelefon in das entsprechende Feld ein. Geben Sie anschließend Ihre Mobilfunknummer ein und bestätigen Sie Ihre Angaben über den Link "Telefon identifizieren". Wir senden Ihnen umgehend eine SMS mit einem Identifizierungscode. Bitte halten Sie Ihr Mobiltelefon bereit.

Identifizierungscode erhalten

Der Identifizierungscode wird per SMS an die hinterlegte Mobilfunknummer geschickt.

Eingabe des Identifizierungscodes

Geben Sie nun den Identifizierungscode in das dafür vorgesehene Feld ein, um Ihre Mobilfunknummer für mobileTAN freizuschalten und bestätigen Sie Ihre Eingabe über den Link "Weiter zur Aktivierung". Sollten Sie keinen Identifizierungscode erhalten haben, können Sie sich diesen über den Link "Identifizierungscode erneut anfordern" erneut zusenden lassen.

Mobilfunknummer identifiziert

Ihre Mobilfunknummer ist identifiziert. Nach wenigen Tagen erhalten Sie von uns per Post den Aktivierungscode. Möchten Sie eine weitere Mobilfunknummer für den mobileTAN-Service nutzen, dann klicken Sie auf den Link "Mobilfunknummer hinzufügen". Insgesamt können Sie bis zu 5 Mobilfunknummern hinterlegen.

2. Aktivierung der Mobilfunknummer – so funktioniert's:

"mobileTAN" auswählen

Nachdem Sie den Aktivierungscode per Post erhalten haben, melden Sie sich wieder im Online-Banking an. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Einstellungen". Wählen Sie anschließend den Bereich "Sicherheitsverfahren" und klicken Sie dann auf den Link "mobileTAN".

Mobilfunknummer aktivieren

Klicken Sie rechts auf das Aktivieren-Symbol.

Aktivierungscode eingeben

Geben Sie den Aktivierungscode, den wir Ihnen per Post geschickt haben, in das dafür vorgesehene Feld ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe über den Link "Zur Aktivierung".

Mobilfunknummer ist aktiviert

Ihre Mobilfunknummer ist nun aktiviert. Ab sofort können Sie Ihre Transaktionen mit der mobileTAN durchführen.

3. Durchführung einer Transaktion – so funktioniert's:

Überweisung wählen

Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Kontenübersicht" und wählen Sie dann im Menü rechts die Funktion "Überweisung".

Daten eingeben

Geben Sie die Daten des Empfängers und die Überweisungsdaten ein. Bestätigen Sie anschließend Ihre Eingaben über den Link "Weiter".

mobileTAN anfordern

Wählen Sie nun für die Freigabe den Reiter "mobileTAN". Sollten Sie mehrere Mobilfunknummern für den mobileTAN-Service angemeldet haben, wählen Sie die entsprechende Mobilfunknummer aus. Um eine mobileTAN für Ihre Transaktion anzufordern, klicken Sie auf den Link "Anfordern". Wir senden Ihnen umgehend eine SMS mit der mobileTAN für Ihre aktuelle Transaktion. Bitte halten Sie Ihr Mobiltelefon bereit.

mobileTAN erhalten

Die mobileTAN wird per SMS an die gewählte Mobilfunknummer geschickt. Bitte beachten Sie, dass die mobileTAN nur für diese Transaktion gültig ist und nach wenigen Minuten verfällt, wenn sie nicht genutzt wird.

Transaktion freigeben

Prüfen Sie sorgfältig, ob die Transaktionsdaten (IBAN des Empfängers und Betrag), die wir Ihnen per SMS gesendet haben, korrekt sind. Bitte beachten Sie, dass die letzten drei Stellen der IBAN des Empfängers durch drei XXX ersetzt sind.

Stimmen die Daten nicht überein, verwenden Sie auf keinen Fall die mobileTAN, sondern informieren Sie uns bitte umgehend!

Bestätigung

Es wird nun eine Bestätigungsseite angezeigt, die Sie als PDF herunterladen und archivieren und selbstverständlich auch drucken können.

4. Änderung einer Mobilfunknummer - so funktioniert's:

"mobileTAN" auswählen

Um eine Mobilfunknummer zu ändern, melden Sie sich im Online-Banking an. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Kontoeinstellungen". Wählen Sie anschließend den Bereich "Sicherheitsverfahren" und klicken Sie dann auf den Link "mobileTAN".

Mobilfunknummer ändern

Zum Ändern der gewünschten Mobilfunknummer klicken Sie rechts auf das Stiftsymbol.

Daten ändern

Wenn Sie Ihre Mobilfunknummer ändern, wird Ihre bislang hinterlegte Mobilfunknummer zunächst zu Ihrer eigenen Sicherheit für die Nutzung des mobileTAN-Services deaktiviert. Für Ihre neue Mobilfunknummer benötigen Sie einen Telefon-Identifizierungscode, den wir Ihnen per SMS zusenden. Möchten Sie lediglich die Bezeichnung ändern, ist eine Identifizierung und Aktivierung nicht notwendig.

Geben Sie nun die neuen Daten in die dafür vorgesehenen Felder ein und bestätigen Sie Ihre Angaben mit einem Klick auf den Link "Weiter".

Telefon identifizieren

Geben Sie nun eine eindeutige Bezeichnung für Ihr Mobiltelefon ein. Geben Sie anschließend Ihre Mobilfunknummer ein und bestätigen Sie Ihre Angaben über den Link "Weiter zur Aktivierung". Wir senden Ihnen umgehend eine SMS mit einem Identifizierungscode. Bitte halten Sie Ihr Mobiltelefon bereit.

Identifizierungscode erhalten

Der Identifizierungscode wird per SMS an die hinterlegte Mobilfunknummer geschickt.

Mobilfunknummer identifiziert

Ihre Mobilfunknummer ist identifiziert. Nach wenigen Tagen erhalten Sie von uns per Post den Aktivierungscode. Mit diesem bestätigen Sie bitte Ihre Mobilfunknummer im Bereich "Einstellungen" – "Sicherheitsverfahren" – mobileTAN.

Sie haben Fragen?

Wir die Antworten: Besuchen Sie unser interaktives Service-Portal.