Zwei-Faktor-Athentifizierung

Services

Anmeldung zum
Banking & Brokerage

Was sich für Sie mit der Umsetzung der Zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) geändert hat.

Maximaler Schutz für Ihr Konto schon bei der Anmeldung

„PSD2“ (Payment Services Directive 2) – so heißt die zweite Stufe der Zahlungsdiensterichtlinie, die seit dem 14. September 2019 den Zahlungsverkehr in den EU-Staaten neu regelt. Seit diesem Zeitpunkt sind alle europäischen Banken zu einer sogenannten „starken Kundenauthentifizierung" – der Zwei-Faktor-Authentifizierung – verpflichtet.

Was Sie für die Anmeldung benötigen

Sie möchten eine Überweisung im Banking & Brokerage tätigen? Oder Sie möchten sich nur anmelden und Ihren Kontostand prüfen? Dann benötigen Sie für den Login neben Ihrer Postbank ID und dem Passwort zusätzlich ein gültiges Sicherheitsverfahren: entweder Postbank BestSign oder chipTAN.

So funktioniert der neue Zugang zum Online-Banking

Unser Tipp

Am einfachsten geben Sie Ihre Anmeldung zum Postbank Banking & Brokerage sowie Ihre Aufträge mit Postbank BestSign über die BestSign App frei. Einmal als favorisiertes Sicherheitsverfahren angelegt, entfällt die Passworteingabe bei der Anmeldung. Die Eingabe Ihrer Postbank ID genügt – und schon erfolgt die Freigabe bequem per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung. Informieren Sie sich über die Postbank BestSign App!