Info-Center chipTAN comfort

Das Gerät zum chipTAN comfort-Verfahren

Für das chipTAN comfort-Verfahren benötigen Sie neben einer Postbank Card mit Chip einen TAN-Generator. Dieser erzeugt im Zusammenspiel mit Ihrer Postbank Card und dem Online-Banking eine TAN. Die Kommunikation zwischen dem TAN-Generator und dem Online-Banking übernimmt ein optisches Verfahren. Das Gerät selbst speichert keine Daten und ist damit für Betrüger wertlos! Der TAN-Generator ist multibankenfähig und nicht kontogebunden, Sie können ihn für alle Ihre Konten verwenden.

Wir bieten Ihnen folgende TAN-Generatoren an, die alle für das Online-Banking der Postbank geeignet sind und zusätzlich Geldkartenguthaben auslesen können.

TAN Optimus comfort

TAN Optimus comfort

  • große Bedientasten
  • übersichtliches Display
  • 11,90 € inklusive Versandkosten*
tanJack sx

tanJack® optic SX

  • schick und handlich
  • ideal für den mobilen Einsatz
  • Zahleneingabe weniger komfortabel möglich (Zahleneingabe einmalig bei Autorisierung und ggf. im Fehlerfall notwendig)
  • 14,90 € inklusive Versandkosten*
tanJack SR

tanJack® optic SR

  • Handliches Gerät mit Zahlentastatur
  • Gut geeignet für mobilen Einsatz und Nutzung zuhause
  • 14,90 € inklusive Versandkosten*
opTAN touch

opTAN touch

  • große Bedientasten
  • übersichtliches Display
  • edles Design
  • 14,90 € inklusive Versandkosten*

Sie haben schon einen TAN-Generator?

Dann können Sie Ihr Gerät in der Regel auch für das Postbank chipTAN comfort-Verfahren nutzen. Probieren Sie das einfach aus, indem Sie sich im Online-Banking anmelden, unter „Kontoeinstellungen", „Sicherheitsverfahren" den Link "chipTAN" klicken und dann die Postbank Card auswählen, die Sie für das chipTAN comfort-Verfahren aktivieren möchten. Folgen Sie den Anweisungen im Online-Banking und geben Sie dort die angefragten Daten von Ihrer Postbank Card ein. Damit aktivieren Sie das TAN-Verfahren – können es aber jederzeit deaktivieren!

Fragen zum TAN-Generator

Wie finde ich heraus, ob mein vorhandener TAN-Generator funktioniert?

Sie können in der Bedienungsanleitung nachlesen oder beim Hersteller nachfragen, ob Ihr Gerät dem ZKA-Standard HHD 1.3.2 entspricht. Mit diesem Gerätestandard funktioniert das chipTAN comfort-Verfahren. Alternativ können Sie im Online-Banking einfach ausprobieren, ob Ihr Gerät funktioniert – bei der Aktivierung wird Ihr TAN-Generator auf Kompatibilität überprüft. Folgen Sie dazu einfach den Anweisungen auf dieser Seite im Abschnitt "Sie haben schon einen TAN-Generator?"

War diese Antwort hilfreich?

Wie lange dauert der Versand des TAN-Generators bei Online-Bestellung?

In der Regel dauert es ca. 2-3 Tage, bis der TAN-Generator bei Ihnen eintrifft. Sie werden nach der Online-Bestellung per E-Mail informiert, wenn das Gerät beim Hersteller losgeschickt wird.

War diese Antwort hilfreich?

An wen wende ich mich, wenn das Gerät defekt ist?

Ist das Gerät defekt, sollten Sie sich mit dem Hersteller in Verbindung setzen. Die Gewährleistungsfrist für die hier angebotenen Geräte beträgt 2 Jahre. Sollte das Gerät innerhalb dieses Zeitraums den Dienst verweigern, wird der Hersteller es reparieren oder Ihnen ein neues, gleichwertiges Gerät zur Verfügung stellen.

Zur Kontaktaufnahme im Schadensfall bieten die von uns ausgewählten Hersteller auf folgenden Seiten Online-Fomulare an:

Zum Kontaktformular des Herstellers REINER SCT

Zum Kontaktformular des Herstellers KOBIL

War diese Antwort hilfreich?

* Die Versandkosten für den Versand innerhalb Deutschlands werden von der Postbank getragen, Versandkosten ins Ausland kann die Postbank leider nicht übernehmen.

Weitere Informationen