Services

Postbank BestSign

Ihre Vorteile

  • Komfortables Verfahren für sicheres Online-Banking
  • Sicherheitsbewertung „sehr hoch“ bei Stiftung Warentest
  • Kostenlose App-Variante
  • Überweisungen jederzeit und überall per Passwort, Fingerabdruck, Face ID oder auf Knopfdruck freigeben
Jetzt im Banking & Brokerage anmelden

Unser Angebot

Was ist BestSign?

BestSign wurde entwickelt, um sichere Transaktionen auf Basis von digitalen Signaturen freizugeben bzw. digital zu signieren. Die BestSign-Technologie ermöglicht erstmals höchste Sicherheit bei gleichzeitig kinderleichter Bedienung: Kontrollieren Sie die Daten, die Ihnen in der App oder auf dem BestSign-Gerät angezeigt werden. Stimmen diese mit den eingegebenen Daten überein, geben Sie die Überweisung per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung, mittels Passwort oder Knopfdruck frei. Schnell und sicher. Auch der Test der Stiftung Warentest ergab:

Stiftung Warentest/Finanztest hat in der aktuellen Ausgabe 08/19 die Sicherheitsverfahren der Banken getestet. BestSign, das digitale Signaturverfahren der Postbank steht im Ranking „Sicherheit“ mit der Bewertung „Sehr hoch“ auf dem 2. Platz nach chipTAN. Auf dem letzten Platz aller getesteten Verfahren mit der Bewertung „mittlere Sicherheit“ steht die mobileTAN.

Unsere BestSign-Varianten

Tipp

Postbank BestSign
mit einer App

  • Ohne zusätzliche Kosten
  • Ohne Zusatzgerät
  • Die bequemste Art der Auftragsfreigabe
Mehr erfahren

Postbank BestSign
mit einem Zusatzgerät

  • Ab 29,90 Euro
  • Per Bluetooth oder USB
  • Auftragsfreigabe per Knopfdruck
Mehr erfahren

Es kann so einfach sein

Ganz gleich, wann, wo und auf welchen Geräten Sie Ihre Bankgeschäfte am liebsten erledigen: Sie geben die Auftragsdaten ein, wählen Postbank BestSign als Sicherheitsverfahren aus und geben Ihre Aufträge mit einer unserer beiden Apps frei. Per Passwort oder biometrisch per Fingerprint oder Face ID. Einfach, schnell und sicher.

Möchten auch Sie Ihre Aufträge ohne lästige TAN-Eingabe freigeben? Dann probieren Sie es doch gleich aus! Wie schnell und einfach Sie Postbank BestSign einrichten, erfahren Sie im Reiter „So geht's“.

So geht's

Früher war alles besser…

Wenn man Dinge lieb gewonnen hat, dann spricht man diesen Satz gerne aus. Aber ist er auch immer richtig?

Die Postbank begann mit der Entwicklung ihrer Sicherheitsverfahren 1995 mit der TAN-Liste. Und optimiert seitdem immer weiter, um ihren Kunden die sichersten Verfahren für ihr Online-Banking bieten zu können.

Denken Sie an das Auto: In den 70ern wurde der Sicherheitsgurt eingeführt und von den meisten Autofahrern zunächst abgelehnt. Heute gehören auch Airbags, Seitenaufprallschutz sowie Spurhalte- und Bremsassistent bei fast jedem neuen Fahrzeug zur Grundausstattung. Beim Thema Sicherheit darf es keinen Stillstand geben. Auch nicht, wenn es um Ihr Geld geht. Daher setzt die Postbank auf das BestSign-Verfahren.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der TAN, iTAN und Co. bei der Postbank und warum BestSign das Sicherheitsverfahren der Zukunft ist.

Zur Geschichte der Postbank Sicherheitsverfahren

Sie nutzen noch kein BestSign? Probieren Sie es doch einfach mal aus und profitieren Sie von neuen Technologien, die Ihr Banking noch einfacher, sicherer und bequemer machen.

BestSign mit App

BestSign mobil nutzen

Zur Nutzung von BestSign mobil benötigen Sie keine zusätzliche Hardware. BestSign mobil ist Bestandteil unserer Apps.

Sie haben die Wahl: Entweder Sie nutzen die BestSign App zur Freigabe Ihrer Aufträge oder richten sich das BestSign-Sicherheitsverfahren in der App Postbank Finanzassistent ein.

Postbank BestSign App

Die BestSign App ist nur für Ihre Transaktionen mit BestSign. Wir bieten Ihnen mit dieser Anwendung den höchsten Sicherheitsstandard für Ihre Transaktionen. Überzeugen Sie sich von noch einfacherer Handhabung und noch schnellerer Transaktionsfreigabe.

Zur BestSign App

BestSign als favorisiertes Sicherheitsverfahren hinterlegen

Wenn Sie sich Postbank BestSign direkt als favorisiertes Sicherheitsverfahren anlegen, sind Sie bereits bestens für das zweistufige Anmeldeverfahren (2-Faktor-Authentifizierung) gerüstet, das ebenfalls seit dem 8. September 2019 gilt. Denn mit der BestSign App, einmal als favorisiertes Sicherheitsverfahren hinterlegt, entfällt die Passworteingabe bei der Anmeldung.

Postbank Finanzassistent

Der Postbank Finanzassistent ist Ihr Banking für unterwegs. Richten Sie sich BestSign direkt im Postbank Finanzassistent ein und nutzen Sie das Sicherheitsverfahren zur Freigabe von Transaktionen.

Zum Finanzassistent

BestSign mit Zusatzgerät

BestSign mit Zusatzgerät von SealOne® nutzen

Alle Zusatzgeräte von SealOne® sind für die Nutzung des BestSign-Verfahrens geeignet und basieren auf dem Prinzip der Freigabe mittels starker digitaler Signatur. Einen Überblick der aktuell angebotenen Zusatzgeräte von SealOne® und deren Unterschiede finden Sie auf der Seite des Herstellers.

Die Unterschiede beziehen sich in erster Linie auf die Verbindung der Zusatzgeräte von SealOne® mit dem von Ihnen genutzten PC oder Smartphone, die entweder per USB oder per Bluetooth erfolgt. Alle Geräte sind per USB nutzbar, das Gerät SealOne® 7300pro bietet darüber hinaus die Möglichkeit, auch per Bluetooth eine Verbindung mit Ihrem Smartphone oder PC nutzen zu können.

Nutzen Sie ein Zusatzgerät von SealOne® per USB, können Sie die erforderliche Anwendung direkt nach Verbindung mit Ihrem PC / Laptop vom ausgehenden Gerät starten. Sofern Sie ein Zusatzgerät von SealOne per Bluetooth benutzen möchten (SealOne® 7300pro) benötigen Sie die SealOne®-App.

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen BestSign-Geräte von SealOne®. Weitere Informationen sowie weitere Geräte finden Sie auf der Seite des Herstellers.

Jetzt bei SealOne® kaufen

So geht's

Postbank BestSign Geräte

Video ansehen

Postbank BestSign App

Video ansehen

BestSign-Anleitungen

Anhand der nachfolgenden Anleitungen können Sie die BestSign App und das BestSign-Verfahren in der App Postbank Finanzassistent auf einfache Weise einrichten.

Nutzen Sie ein BestSign-Gerät per USB, können Sie die erforderliche Anwendung direkt nach Verbindung mit Ihrem PC / Laptop vom ausgehenden Gerät starten. Sofern Sie ein BestSign-Gerät per Bluetooth benutzen möchten (SealOne® 7300pro), benötigen Sie die SealOne®-App. Weitere Informationen zum Gebrauch des SealOne®-Geräts finden Sie in der Bedienungsanleitung, die im Lieferumfang des Geräts enthalten ist.

Ihre Frage ist nicht dabei

Hier finden Sie die Antworten zu den verschiedenen Themenbereichen.

Ihre Frage ist nicht dabei?

Hier finden Sie weitere Antworten zu den verschiedenen Themenbereichen.

Allgemeine Fragen

Was ist BestSign und was brauche ich, um das BestSign-Verfahren nutzen zu können? Hier finden Sie Antworten zu allgemeinen und übergreifenden Themen rund um das Sicherheitsverfahren BestSign.

Zu meinen Antworten

Registrierung und Inbetriebnahme

Was ist ein Aktivierungscode und wie lange dauert die Aktivierung? Hier finden Sie Antworten zur Registrierung und Inbetriebnahme des BestSign-Verfahrens.

Zu meinen Antworten

BestSign mobil

Welche Vorteile bietet mir BestSign mobil per App? Hier finden Sie Antworten rund um die Nutzung von BestSign mobil.

Zu meinen Antworten

Diesen Service können Sie mit folgenden Konten nutzen