Maestro-
Karten­akzeptanz

Die verbreitete, bewährte und sichere Zahlungsweise für Ihre internationalen Kunden.

  • Internationaler Kundenkreis
  • Ca. 652 Mio. umlaufende Bankkarten
  • Einfache Bezahlung mit Geheimzahl
  • Online-Autorisierung in Echtzeit

Grenzenlos sicher

Sie betreiben Ihr Geschäft, z. B. eine Tankstelle, ein Hotel, eine Gaststätte in Grenznähe oder empfangen Geschäftsreisende und Touristen? Bieten Sie Ihren ausländischen Kunden mit Maestro und V PAY ein einfaches, sicheres und bewährtes Zahlverfahren.

Maestro ist ein internationales Debit-Online-Bezahlverfahren aus der Mastercard-Produktfamilie. Es ermöglicht die Zahlung mit der Bankkarte in der ganzen Welt. Für den Händler bedeutet das: ausländische Kunden können auch ohne Kreditkarte mit Maestro bargeldlos zahlen. 652 Millionen Maestro-Karten sind weltweit im Umlauf und können bei über 11 Millionen Akzeptanzstellen eingesetzt werden.

V PAY wurde von Visa Europe entwickelt und von europäischen Kreditinstituten emittiert. 14 Millionen Kartenbesitzer europaweit haben das V PAY-Logo auf ihrer Zahlungskarte, in Deutschland sind es rund 10 Millionen. Bei mehr als sieben Millionen Händlern und 343.000 Geldautomaten kann V PAY eingesetzt werden. Die Chip- und PIN-basierte Debitkarte bedeutet für Händler eine denkbar einfache Akzeptanz. Es gibt nahezu kein Risiko bezüglich betrügerischen oder strittigen Transaktionen. Alle Händler mit EMV- und PIN-konformen Terminals können V PAY Karten akzeptieren.

Online-Autorisierung in Echtzeit – mit Zahlungsgarantie

Ihre Kunden bezahlen beim Maestro- und V PAY-Verfahren mit Bankkarte und Geheimzahl. Ihr Kunde steckt seine Karte in Ihr Terminal, Gültigkeit der Karte, Korrektheit der Geheimzahl und Verfügungsrahmen werden online überprüft. Bei positiver Rückmeldung durch die Autorisierungszentrale erfolgt die Zahlung – und Sie erhalten sicher Ihr Geld – garantiert!

Maestro/V PAY oder girocard?

Maestro/V PAY hat als internationales Zahlverfahren eine große Zukunft, denn Europas Zahlungsverkehr wächst Schritt für Schritt zusammen. Aber auch das deutsche girocard-Verfahren wird weiter bestehen. Seine hohe Verbreitung in Deutschland können Sie mit der Internationalität von Maestro/V PAY kombinieren: durch die Akzeptanz aus girocard und Maestro/V PAY. Sprechen Sie bitte einfach Ihren Postbank Berater auf diese Lösung an.

Das brauchen Sie für die Maestro-Kartenakzeptanz

1

Voraussetzungen

Um einen Vertrag über die Maestro-Akzeptanz abschließen zu können, benötigen Sie

  • ein Postbank Geschäftskonto und
  • ein Kartenterminal mit einer Online-Anbindung zur Autorisierungszentrale über das Telefonnetz.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen eine Electronic-Banking-Software für die Auswertung Ihrer Zahlungseingänge.

2

Sie haben schon alles? Dann kann's gleich losgehen!

Gern nehmen wir Ihren Auftrag telefonisch entgegen: Wir senden Ihnen dann die Antragsunterlagen zur Unterschrift zu – schicken Sie uns diese einfach per Post zurück.

0228 5500 4400
Montag bis Samstag, 8:00 – 21:00 Uhr