Das Gefühl, die Karriere ins Rollen zu bringen.

Passt. Ein Praktikum bei der Postbank.

Ein Praktikum bei der Postbank für Studierende? Passt!

Bei uns werden Sie ab dem ersten Tag Ihres Praktikums ein vollwertiges Teammitglied, sammeln wichtige Praxiserfahrung und bringen sich aktiv mit Ihren Ideen und Ihrem Fachwissen ein. Wir messen Ihrer Betreuung einen hohen Stellenwert bei und bieten Ihnen verschiedene Angebote, die Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen unterstützen.

Passt für Sie? Jetzt online bewerben:

Ihre Vorteile

  • Durch spannende Tätigkeiten und echte Heraus­forderungen entwickeln Sie sich fachlich und persönlich weiter
  • Mit den speziellen Angeboten für Praktikanten haben Sie viele Möglichkeiten, sich in der Bank zu vernetzen
  • Nehmen Sie gerne aktiv an den verschiedenen Gesund­heits­ange­boten teil
  • Sie erhalten eine attraktive monatliche Vergütung von aktuell 1.800 Euro brutto
  • Nach individueller Absprache ist die Begleitung Ihrer Seminar- oder Abschluss­arbeit möglich

Ihr Profil

Sie absolvieren ein Studium im Bereich Wirtschafts­wissen­schaften, Rechts­wissen­schaften oder IT und befinden sich aktuell mindestens im dritten Bachelor­semester. Sie sind bereit idealerweise zwischen 3 und 6 Monate bei uns Vollgas zu geben, sich einzubringen und viel zu lernen. Dabei sind uns gute akademische Leistungen wichtig, aber sie sind nicht alles. Offenheit, intellektuelle Neugier, sprachliche Ausdrucks­fähigkeit und Team­orientierung – das sind Eigen­schaften, die Sie mitbringen.

Unser Bewerbungsprozess – in wenigen Schritten zum Erfolg

Online-Bewerbung

Bewerben Sie sich online über unsere Praktikumsbörse.

Vorauswahl und Gespräche

Nach einer Analyse der Unterlagen durch Personal- und Fachabteilung erfolgt eine Vorauswahl und eine Einladung zum persönlichen Gespräch.

Vertragserstellung und
-unterzeichnung

Nach erfolgreichem gegenseitigen Kennenlernen senden wir Ihnen den Praktikumsvertrag zur Unterschrift.

Gleichberechtigung ist uns sehr wichtig – um aber die Lesbarkeit unserer Texte nicht einzuschränken, verwenden wir nicht durchweg männliche und weibliche Formen bei Personenbezeichnungen. Diese sind geschlechtsneutral zu verstehen.

Feedback

Unterstützen Sie uns dabei, noch besser zu werden und schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen sowie Wünsche zu unseren Karriereseiten.

Jetzt Feedback geben