2018

Nach-dem-Urlaub-Check

Presseinformation vom 18.07.2018

Bild Nr. 1470, Quelle: Postbank
© AndriiGorulko

Download Bild-Datei (JPG, 113 KB)

Ist man nach der schönsten Zeit des Jahres wieder zu Hause im Alltag angekommen, lohnt es, einen prüfenden Blick auf seine Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen zu werfen. „Während der Reise sollten Urlauber sämtliche Belege sammeln und kontrollieren, ob die Umsätze korrekt gebucht wurden“, empfiehlt Iris Laduch-Reichelt von der Postbank. Unberechtigten Lastschriftbuchungen auf dem Girokonto kann der Kunde widersprechen und sie im Online-Banking umgehend zurückbuchen. Im Falle einer Kreditkarte muss er sie bei der kartenausgebenden Bank reklamieren, stornieren und zurückbuchen lassen. „Beim Verdacht, Opfer eines Kreditkartenbetrugs geworden zu sein, oder falls die Karte nicht mehr auffindbar ist, sollte man sie umgehend sperren lassen. Die Hausbank hat dazu eine eigene Telefonnummer eingerichtet, die rund um die Uhr – auch am Wochenende – erreichbar ist“, erklärt Iris Laduch-Reichelt.

Kontakt

Iris Laduch-Reichelt

Iris Laduch
Pressesprecherin
iris.laduch@postbank.de
Download JPG