Schritt für Schritt
Vermögen aufbauen

Mit dem Fondssparplan legen Sie regelmäßig eine kleine Summe in einen Fonds nach Wahl an.
Jetzt einsteigen und zeitgemäß sparen
Mit einem Postbank Fonds-Sparplan können Sie bereits mit kleinen Beträgen viel erreichen.
Nutzen Sie jetzt Ihre Ertragschancen bei voller Flexibilität!
Fonds-Sparpläne – so funktionieren sie
Bei einem Fonds-Sparplan kaufen Sie regelmäßig für einen festen Betrag Anteile eines Investmentfonds. Insbesondere über lange Zeiträume kann so eine vergleichsweise höhere Rendite als mit herkömmlichen Sparprodukten erzielt werden. Aus diesem Grund eignen sich Fonds-Sparpläne auch zur Altersvorsorge.

Bereits ab 50 Euro monatlich können Sie Ihren Postbank Fonds-Sparplan einrichten. Sie bleiben rundum flexibel: Sparrate, Laufzeit und Fonds-Typ können Sie jederzeit anpassen. Sehen Sie sich jetzt die günstigen Konditionen im Detail an:

Angenommene Rendite

Der BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. veröffentlicht Wertentwicklungsstatistiken für Investmentsfonds. Als Referenz für die Wertentwicklung von Wertpapier-Sparplänen in den verschiedenen Risikoklassen werden zur Orientierung die folgenden Fondskategorien genommen:

Firstname Lastname Age
Jill Smith 50
Eve Jackson 94

Quelle: BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V., Wertentwicklungsstatistik (https://www.bvi.de/statistik/wertentwicklung/; Wertentwicklung Sparplan – Fondskategorien zum Stichtag 30.06.2017; 15 Jahre Einzahlung)

Die Berechnung des BVI berücksichtigt alle fondsinternen Kosten und den regulären Ausgabeaufschlag. Bei der Postbank profitieren die Kunden im Online-Kanal von reduzierten Ausgabeaufschlägen.

Sparplanrechner

Sie planen in der Zukunft eine größere Anschaffung oder wollen für Ihren Lebensabend vorsorgen? Mit unserem Sparplanrechner ermitteln Sie ganz einfach Ihre Sparrate oder Ihren Ertrag.

Leider können wir derzeit keine Berechnung durchführen. Bitte kontaktieren Sie uns direkt für ein unverbindliches Angebot unter mail@postbank.de oder 0228 5500 5533.

Ausblenden
100
10000
3
Ihre Risikobereitschaft

Niedriges Risiko

Ihr Anlageplan hat ein niedriges Renditepotenzial (2,8 %) bei geringem Risiko

Mittleres Risiko

Ihr Anlageplan hat ein moderates Renditepotenzial (3,9 %) bei mittlerem Risiko

Hohes Risiko

Ihr Anlageplan hat ein großes Renditepotenzial (6 %) bei hohem Risiko

Wertsteigerung
Ihre Beitrage

Das ist der Vorteil eines Fondssparplans 

Durch das regelmäßige Erwerben von Anteilen zu einem festen Betrag handeln Sie automatisch antizyklisch. Das bedeutet, Sie kaufen mehr Anteile bei niedrigen und weniger bei hohen Kursen. So kommen Sie auf einen niedrigeren Durchschnittspreis als bei Einmalinvestitionen.

Dank dieses sogenannten „Cost-Average-Effekts" profitieren Sie mit dem Sparplan-Prinzip vor allem langfristig und sind in der Lage, bereits mit kleinen Beträgen ansehnliche Gewinne zu erzielen. Wir haben für Sie Fonds-Sparplan und Einmalinvestition verglichen:

Unsere Top-Fonds für Ihren Sparplan

Flossbach von Storch - Multiple Opportunities II

WKN: A1W17Y

Flexibel investieren: Vielfach ausgezeichneter Multi-Asset-Fonds, der Anlegern bereits ab kleineren Beträgen eine integrierte Vermögensverwaltung bietet. Das Management verteilt die Anlegergelder auf verschiedene Anlageklassen, um das investierte Vermögen zu schützen und Renditepotenziale zu heben. Der Fokus liegt auf Qualitätsanlagen.

Deutsche Postbank Europafonds Aktien

WKN: 979772

Erste Wahl für europäische Aktien. Der Fonds investiert in europäische Aktien. Investitionen können sowohl über alle Branchen als auch Länder der europäischen Union hinweg erfolgen. Die Auswahl der Einzeltitel erfolgt hierbei jedoch im Rahmen eines quantitativen Konzeptes mit gezieltem Risikomanagement.

DWS Top Dividende

WKN: 984811

Top Dividende statt Dividende – Der „DWS Top Dividende“ investiert weltweit in Aktien, die eine höhere Dividendenrendite als der Marktdurchschnitt in Aussicht stellen. Ausgezeichnet mit 3 Sternen der Rating-Agentur Morningstar.

DWS Deutschland

WKN: 849096

Auf „Made in Germany“ setzen: Der Fonds investiert in substanzstarke deutsche Standardwerte (Blue Chips) aus dem DAX-Index sowie in ausgewählte Small Caps und Mid Caps. Ausgezeichnet mit 5 Sternen der Rating-Agentur Morningstar.

DWS Vermögensbildungsfonds I

WKN: 847652

Der Name ist Programm. Seit mehr als 40 Jahren bietet der Fonds Anlegern die Möglichkeit, Vermögen in Form der weltweiten Aktienanlage aufzubauen. Ausgezeichnet mit 3 Sternen von der Rating-Agentur Morningstar.

Das könnte Sie auch interessieren

Depot eröffnen

Sie haben noch kein Depot? Für alle, die sich neue Anlagechancen sichern und von der kostenlosen Depotführung mit praktischem Online-Brokerage profitieren möchten.

Depot wechseln

Sie möchten zum Postbank Depot wechseln?
Eine gute Entscheidung! Nutzen Sie unseren kostenlosen Wechselservice und profitieren Sie zukünftig von der kostenlosen Depotführung und vielen weiteren Vorteilen.

So geht's zu Ihrem Fonds-Sparplan
1Postbank Depot eröffnen

Um einen Fonds-Sparplan abzuschließen, benötigen Sie zunächst ein Postbank Depot.
Sie haben noch kein Depot?

Postbank Depot eröffnen
2Fonds auswählen

Wählen Sie den passenden Fonds für Ihren Sparplan aus. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für einen unserer Top-Fonds, oder nutzen Sie die Übersicht aller sparplanfähigen Fonds.
Per Postbank Online-Brokerage können Sie bequem die Details Ihres Fonds-Sparplans festlegen: Hier geben Sie mit wenigen Klicks Ihre monatliche Sparrate samt Ausführungstermin und -rhythmus an.

3Fonds als Sparplan ordern

Am schnellsten geht es online: Klicken Sie auf der Seite Ihres ausgewählten Fonds auf den Button „Ordern in Ihrem Depot“, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im Online-Brokerage an und richten Sie den Fonds als Sparplan ein.

Telefonisch ordern: Natürlich können Sie uns Ihren Order-Wunsch auch telefonisch mitteilen. Halten Sie dazu bitte Ihre Telefon-PIN und die Nummer Ihres Anlagekontos bereit. Sie erreichen uns Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr unter 0228 5500 2203. 

Was ist zu beachten:

Kursrisiko:

Fonds haben ein Kursrisiko und es besteht die Gefahr von Kursverlusten.

Managementrisiko:

Die Streuung des Fondsvermögens ist keine Garantie zu einer besseren Wertenwicklung.

Marktrisiko:

Der Fonds ist an seine fest gelegten Anlagerichtlinien gebunden und darf auch bei negativer Marktentwicklung nicht abweichend handeln.

Währungsrisiko:

Bei nicht in EURO notierten Fonds besteht ein zusätzliches Währungsrisiko.