Services

SCHUFA-BonitätsCheck

Ihre Vorteile

  • Zur Weitergabe zum Beispiel an Vermieter zum Preis von 29,95 Euro inkl. MwSt.
  • Online verfügbar in nur wenigen Minuten – auch von unterwegs
  • Aktuelle und valide Datenbasis, daher besonders zuverlässig
  • Bei Vermietern akzeptiert und als Nachweis der persönlichen Bonität anerkannt
Jetzt zum SCHUFA-BonitätsCheck

Unser Angebot

Die Erfolgschancen beim Vermieter steigern

Sie suchen eine Wohnung? Das Angebot ist knapp und die Konkurrenz schläft nicht. Sympathisch gefunden zu werden reicht da längst nicht aus. Für Vermieter oder Makler zählen Fakten – und zwar schwarz auf weiß. Mit dem Nachweis einer überzeugenden Bonität verschaffen Sie sich deshalb einen entscheidenden Vorteil: Sie ergänzen den guten persönlichen Eindruck mit verlässlichen Informationen zu Ihrer finanziellen Zuverlässlichkeit.

SCHUFA-BonitätsCheck

Sie möchten Ihren SCHUFA-BonitätsCheck direkt online abrufen? Dann holen Sie sich jetzt in nur wenigen Minuten den SCHUFA-BonitätsCheck zum Preis von 29,95 Euro. Einfach Daten eingeben, bestellen, downloaden und ausdrucken. Oder Sie rufen die Auskunft direkt bei der Wohnungsbesichtigung mit Ihrem Smartphone ab.

SCHUFA-BonitätsAuskunft in der Filiale

Die SCHUFA-BonitätsAuskunft zum Preis von 29,95 Euro erhalten Sie bundesweit in über 130 Postbank Filialen an den SCHUFA-Terminals direkt zum Mitnehmen.

Sie erhalten zwei beweiskräftige Dokumente:

  • Ein mehrfach geschütztes und fälschungssicheres Zertifikat zum Nachweis Ihrer Bonität zur Weitergabe, z. B. an Ihren zukünftigen Vermieter.
  • Zusätzlich gibt es eine Übersicht über die SCHUFA- Branchenscores und detaillierte SCHUFA-Daten zu Ihrer Person, die für Ihre Unterlagen bestimmt sind.
Filialen mit SCHUFA-Terminal

Fragen zur SCHUFA?

Weitere Informationen zu den Produkten der SCHUFA finden Sie hier.

Wichtige Hinweise

Sämtliche Daten, die Sie im Prozess eingeben, werden direkt an die SCHUFA weitergeleitet. Die Postbank hat weder Zugriff auf diese Daten noch werden sie bei der Postbank gespeichert. Die Ergebnisse des SCHUFA-BonitätsChecks erhalten nur Sie als Kunde.

Als Zahlungsmethode für die SCHUFA-Produkte steht Ihnen die SEPA-Basislastschrift zur Verfügung.

Details

Was ist eine „SCHUFA-Auskunft“?

Ob Vermieter oder Arbeitgeber: Wer die Vorlage einer „SCHUFA-Auskunft“ verlangt, dem geht es um die Frage „Ist diese Person zuverlässig, wenn es um die Erfüllung finanzieller Verpflichtungen geht?“. Auf keinen Fall werden dazu detaillierte Informationen zu bestehenden Konten, Krediten und ähnlichen persönlichen Daten benötigt. Die SCHUFA bietet eine maßgeschneiderte Lösung, die den Bonitätsnachweis für einen Vertragsabschluss zuverlässig erbringt – und gleichzeitig die persönlichen Daten schützt.

Häufig wird unter dem Stichwort „kostenlose BonitätsAuskunft“ oder auch „SCHUFA-Auskunft“ auf eine Datenkopie nach Art. 15 DSGVO verwiesen. In der Datenkopie nach Art. 15 DSGVO finden Sie alle Informationen, die bei der SCHUFA über Sie gespeichert werden. Sie erfahren, woher diese stammen und an wen sie weitergeleitet wurden. Die Datenübersicht sollte daher vertraulich behandelt werden. Die Datenkopie ist jedoch grundsätzlich für den Zweck der Selbstinformation gedacht, damit jeder Verbraucher transparent erfahren und prüfen kann, welche Daten über ihn bei einem Unternehmen gespeichert sind.

Geben Sie dieses Dokument an einen potenziellen Vermieter oder Arbeitgeber weiter, so erhält dieser Kenntnis über alle Schufa-relevanten Verträge wie z.B. Konten, Handy-Verträge, Kredite, Baufinanzierungen, Ratenzahlungsvereinbarungen mit Versandhäusern, etc.

Und noch ein Hinweis, falls Sie diese Auskunft weitergeben möchten:
Planen Sie etwas Zeit ein. Es kann gut 14 Tage dauern, bis Sie die kostenlose Schufa-Auskunft im Briefkasten haben.

Fragen?

Antworten auf Ihre Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum SCHUFA-BonitätsCheck.

Diesen Service können Sie mit folgenden Konten nutzen