Sicherheit bei der Postbank

Erfahrung und Innovationen für den Schutz Ihrer Bankgeschäfte.

Seien Sie sicher

Die Postbank steht seit 1983 für den bestmöglichen Schutz für digitale Bankgeschäfte. Ein Vorbild und Leuchtturm für das moderne Online-Banking. Nutzen auch Sie unsere Erfahrung und Innovationen rund um das Thema Sicherheit und schützen Sie mit unserer Hilfe Ihre Bankgeschäfte.

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise

Die Tricks von Online-Betrügern, die es auf Ihr Geld abgesehen haben, werden immer raffinierter. War früher eine Phishing-Mail oftmals schon an offensichtlichen Schreibfehlern und an sprachlicher Unbeholfenheit erkennbar, so sind die betrügerischen E-Mails von heute sprachlich ausgefeilt, intelligent aufgebaut und einfallsreich. Sie wirken vertrauenswürdig und erwecken bei Ihnen den Eindruck, als handele es sich um einen offiziellen Geschäftsvorgang.

Grundsätzliche Regeln zur Sicherheit

  • Die Postbank fordert ihre Kunden niemals auf, bei Anmeldung zum Online-Banking oder zur  „Freischaltung des Kontos“ eine mobileTAN oder das BestSign Passwort einzugeben. Sollten Sie eine solche Aufforderung erhalten, brechen Sie den Vorgang umgehend ab und informieren Sie uns.
  • Prüfen Sie bei Freigabe von Transaktionen immer sorgfältig, ob die Transaktionsdaten (IBAN des Empfängers und Betrag), die Ihnen in der SMS, per BestSign oder chipTAN comfort angezeigt werden, korrekt sind. Diese Daten werden an die Postbank übermittelt und mit diesen Daten wird Ihre Transaktion ausgeführt. Die Anzeige an Ihrem PC kann durch Schadsoftware gefälscht sein.
  • Sorgen Sie mit einem Virenscanner und einer Firewall für einen ausreichenden Schutz Ihres  Computers. Halten Sie Ihre Sicherheitssoftware ebenso wie Ihr Betriebssystem durch regelmäßige Updates grundsätzlich auf dem neuesten Stand.

Sicherheitskonzept

Unser Sicherheitskonzept für Ihr Banking und Karten

Postbank Sicherheitsverfahren

Die Sicherheitsverfahren im Überblick

Bereits mehr als vier Millionen Postbank Kunden nutzen das Postbank Online-Banking. Und haben ganz komfortabel selbst entschieden, welche der angebotenen Sicherheitsverfahren sie einsetzen. Welche Verfahren sich für Sie eignen, zeigt Ihnen unser Überblick.

Postbank BestSign

Postbank BestSign und BestSign App

Damit Sie Ihre Bankgeschäfte bequem im Postbank Online-Banking erledigen können, bieten wir Ihnen mit Postbank BestSign ein bewährtes Verfahren, das höchste Sicherheitsstandards erfüllt.

Das BestSign-Verfahren ist in verschiedenen Varianten nutzbar: entweder per BestSign&nsp;App, mit der App Postbank&nsp;Finanzassistent oder einem Zusatzgerät. Die Freigabe Ihrer Aufträge erfolgt ganz einfach per Knopfdruck, Fingerabdruck, Face ID oder Passwort.

Postbank BestSign App jetzt kostenlos herunterladen:

Appstore Playstore
Postbank ID und Passwort

Postbank ID und Passwort

Modern. Komfortabel. Zeitsparend. Die neue Onlinewelt der Postbank macht Ihren Alltag einfacher!

Erledigen Sie Ihre Bank- und Wertpapiergeschäfte mit nur einem Login. Dabei ist Ihr Zugang so individuell wie Sie. Vergeben Sie sich einfach eine Postbank ID - Ihren ganz persönlichen Benutzernamen - und ein Passwort. Und schon nutzen Sie alle Funktionen des neuen Banking & Brokerage auf PC, Laptop, Tablet und Smartphone.

Webadresse der Postbank

Unsere Adresse ist einmalig

Vergewissern Sie sich immer, dass Sie auch auf einer echten Seite der Postbank sind. Dies überprüfen Sie im ersten Schritt durch einen Abgleich der Internet-Adresse im Browser, der sogenannten URL. Bereits minimale Abweichungen weisen auf eine gefälschte Internetseite hin.

Mehr erfahren
E-Mail-Signaturen der Postbank

Die Postbank E-Mail – ein Brief mit Siegel

Sie haben eine E-Mail mit dem Absender Postbank bekommen, sind sich aber nicht wirklich sicher, ob Sie auch tatsächlich von der Postbank ist? Besser als direkt auf die Angaben zu vertrauen ist es, anhand einer kleinen Prüfung des Zertifikates die Echtheit zu überprüfen. Tun Sie dies im Zweifel immer – Ihrer Sicherheit zuliebe.

Mehr erfahren

Online-Sicherheit

Tipps zum sicheren Surfen im Internet

10 goldene Regeln

10 goldene Regeln

Kennen Sie die Grundregeln, die Ihren Besuch im Internet sicherer machen? Geben Sie Betrügern keine Chance!

Mehr erfahren
Schützen Sie sich

Schützen Sie sich und Ihren PC

Ihren Rechner zu Hause müssen Sie auf jeden Fall durch einen Virenscanner und eine Firewall schützen. Während Sie im Internet tätig sind, kontrolliert der Virenscanner, ob sich gegebenenfalls ein Virus oder ein Trojaner auf Ihrem Rechner einschleicht. Die Firewall kontrolliert den Datenverkehr zwischen Ihrem PC und dem Internet.

Mehr erfahren
Handy-Sicherheit

So machen Sie Ihr Handy sicher!

Durch die Weiterentwicklung der mobilen Endgeräte stehen dem Nutzer eine Vielzahl von neuen Funktionen zur Verfügung. Diese erweiterten Möglichkeiten können unter Umständen Sicherheits-Probleme eröffnen. Wie Sie Ihr mobiles Endgerät gegenüber von Mißbrauch schützen können, erfahren Sie hier!

Mehr erfahren
Schutz Ihrer E-Mail-Adresse

Ihre E-Mail-Adresse – bei uns in treuen Händen

Sie fragen sich, wie die Betrüger an Ihre E-Mail-Adresse gekommen sind? Betrüger benutzen hier einen Zufallsgenerator, um eine Vielzahl von möglichen E-Mail-Adressen zu generieren. Nur einige der zufällig erzeugten Adressen sind gültig und werden zugestellt. Unter diesen Adressen können sowohl Postbank Kunden als auch Nicht-Postbank Kunden sein, die die unerwünschte Nachricht erhalten.

Mehr erfahren
Auftragslimit festlegen

Passen Sie Ihr Auftragslimit an – für noch mehr Sicherheit

Durch Phishing- , Pharming- und Trojaner-Attacken wird versucht, an sensible Kundendaten zu gelangen. Hat ein Betrüger die PIN und TAN erschlichen, kann er damit eine Überweisung ausführen und so Geld in krimineller Absicht auf sein eigenes Konto oder das eines Finanzagenten überweisen. Mit der Anpassung Ihres Auftragslimits wird Ihr Konto für Betrugsversuche unattraktiver und potentieller Schaden wird minimiert.

Mehr erfahren

Karten-Sicherheit

Schützen Sie Ihre Kartendaten

Ihr Beitrag im Überblick

Das können Sie tun

Mit diesen kleinen goldenen Regeln schützen Sie Ihre Kartendaten und machen es Betrügern schwer.

Mehr erfahren
Augen auf am Geldautomat!

Augen auf am Geldautomat!

Bestimmt haben Sie schon von Skimming oder Cash-Trapping gehört. Daten auf dem Magnetstreifen der Geldkarte werden mittels eines unauffälligen Auslese-Aufsatzes von Betrügern ausgespäht, Geldscheine durch täuschend echte Blenden über dem Geldausgabefach zurückgehalten. Doch neben technisch raffiniertem Betrug kommen häufig auch dreistere Tricks am Geldautomaten zum Einsatz.

Mehr erfahren
Kartenschutz

Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Kreditkarte und Postbank Card (Debitkarte)

Diese Schutz-Maßnahmen und Funktionen der Postbank Kreditkarten und Postbank Card (Debitkarte) erhöhen Ihre Sicherheit.

Kartenlimit anpassen

Kartenlimit im Banking & Brokerage anpassen

Das Limit für Bargeldverfügungen im Ausland ist bei einer Postbank Card (Debitkarte) standardmäßig auf 1.500 Euro festgesetzt. Erhöhen Sie es zum Beispiel vor einer Urlaubsreise und setzen Sie es danach wieder herunter. Nutzen Sie Ihre Postbank Card (Debitkarte) im Ausland gar nicht, empfehlen wir Ihnen, das Kartenlimit auf 0 Euro zu setzen.

Mehr erfahren

Lexikon

Was bedeutet eigentlich Phishing? Oder Pharming?

Diese und andere Begriffe erklären wir Ihnen hier einfach und verständlich.

Mehrfach ausgezeichnet

Unsere Leistungen werden regelmäßig von unabhängigen Instituten getestet.

Alle Auszeichnungen

Das Bürger-CERT

Ein Projekt des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Zum Bürger-CERT

themenwelten

Postbank BestSign – sicheres Online- und Mobile-Banking per Fingerabdruck.

Zu den themenwelten