Postbank ab 1. November mit neuem Kontomodell

Presseinformation vom 19.08.2016
  • Preise in Abhängigkeit von der Nutzung
  • Weiterhin kostenloses Konto ab 3.000 Euro Geldeingang
  • Susanne Klöß: "Kunden haben selbst die Wahl, welchen Preis sie künftig zahlen"

Die Postbank verändert zum 1. November 2016 ihre Girokonto-Welt für Privatkunden und führt ein neues Preismodell ein. Je nach Nutzungsverhalten stehen Konten zur Verfügung, die sich über Preis und Leistung differenzieren. Sämtliche Girokunden profitieren weiterhin vom vielfach preisgekrönten Online-Banking, einer flächendeckenden Bargeldversorgung an mehr als 9.000 Automaten, 5.500 Standorten und deutschlandweit von einem engmaschigen Netz von Filialen, die auch samstags geöffnet haben, sowie vom 24-Stunden-Telefonbanking.

Kern der neuen Kontowelt bleibt das Postbank Giro plus Konto, das künftig 3,90 Euro/Monat kosten wird. Aktuell kostet dieses Produkt 5,90 Euro bei einem Geldeingang unter monatlich 1.000 Euro. Oberhalb dieser Grenze ist das Konto derzeit kostenlos.

Neu ist das Postbank Konto Giro direkt für Kunden, die ihre Bankgeschäfte bevorzugt online, per Selbstbedienungsterminal in der Filiale oder per computergestütztem Telefonbanking tätigen. Die Postbank bietet dieses Konto künftig für 1,90 Euro/Monat an.

Das Komfort-Konto Postbank Giro extra plus wird wie bisher 9,90 Euro monatlich kosten und beinhaltet zahlreiche Inklusivleistungen. Ab einem Geldeingang von 3.000 Euro/Monat ist dieses Konto kostenlos.

Abgerundet wird das Angebot vom Postbank Giro start direkt Konto, das für Kunden bis 22 Jahre kostenlos bleibt.

Susanne Klöß, Vorstand Produkte bei der Postbank, sagte: "Wir wollen als Postbank auch in Zukunft als eine leistungsstarke Online- und Filialbank für unsere Kunden da sein. Das Marktumfeld mit insbesondere dem Niedrigzinsniveau macht es uns aber immer schwerer, mit dem Girokonto Geld zu verdienen. Klar ist, dass unsere Dienstleistungen einen Wert und damit einen Preis haben. Mit der Neuordnung unserer Kontowelt schaffen wir eine faire Balance zwischen den Interessen unserer Kunden einerseits und denen unserer Aktionäre andererseits. Unsere Kunden haben abhängig von der Nutzung selbst die Wahl, welchen Preis sie künftig für ihr Postbank Girokonto zahlen."

Rund 5,3 Millionen Postbank Girokunden werden derzeit per Brief über die neue Kontowelt und die Preismodelle informiert. Die Kunden haben dann die Wahl, in ihrem bisherigen Konto zu bleiben oder in ein anderes zu wechseln.

Detaillierte Informationen zur neuen Girokonto-Welt der Postbank finden sich unter www.postbank.de/kontowelt.

Kontakt

Alexander Adler
Abteilungsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
alexander.adler@postbank.de
Download JPG