BHW Pressedienst

Thema „Modernisieren und Energiesparen”

Altbau: Die Wärmepumpe kommt!

2020 kauften die Deutschen 120.000 Wärmepumpen für ihre Häuser, ein Zuwachs um 40 Prozent. Lange galt die Ökotechnik nur in Neubauten als rentabel. Jetzt entdecken immer mehr Altbaubesitzer die klimafreundliche und sparsame Heiztechnik.

Weiterlesen

Besserer Schutz vor Sturm und Starkregen

Sabine, Ciara, Ignaz – schöne Namen für Unwetter und heftige Stürme, die mit Spitzengeschwindigkeiten wüten und hohe Schäden verursachen. Wie können sich Haus- und Wohnungsbesitzer vorsorglich schützen?

Weiterlesen

Wer Wasser spart, schützt die Umwelt

In den vergangenen zwanzig Jahren reduzierte sich der durchschnittliche Trinkwasserverbrauch hierzulande von 144 Liter auf 120 Liter pro Person und Tag. Trotzdem wird noch immer zu viel von dem kostbaren Nass verschwendet.

Weiterlesen

Zweite Chance für Altbauten: Kreative Umnutzung

Stillgelegte Bahnhöfe, Industriedenkmäler, alte Scheunen oder Tankstellen – knappe Flächen und steigende Mietpreise sorgen immer öfter für neue kreative Wohnmodelle. Statt die Gebäude abzureißen, setzen sich viele Gruppen und Initiativen für die Umnutzung von Bestandsimmobilien ein.

Weiterlesen

Vom Hotel Mama zum Mehrgenerationenhaus

Für Studenten und Auszubildende wird es immer schwieriger, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Im Bundesmittel liegt der Mietpreis für ein WG-Zimmer derzeit bei 400 Euro brutto, der BAföG-Förderbetrag hingegen bei rund 500 Euro. Doch ist das Hotel Mama die beste Lösung?

Weiterlesen

Flachdächer für den Klimaschutz

Rund 1,2 Milliarden Quadratmeter Flachdach gibt es in Deutschland. Laut Schätzungen sind davon bislang 100 bis 150 Millionen Quadratmeter begrünt – Tendenz steigend. Die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten machen das Flachdach zu einer attraktiven Option für Neubauten.

Weiterlesen

Außenbeleuchtung umweltschonend installieren

In Großstädten ist das Phänomen der Lichtverschmutzung bereits weitverbreitet: Straßen-, Gebäude- und Gartenbeleuchtungen sorgen dafür, dass die Nacht zum Tag wird. Das verbraucht eine Menge Energie und hat negative Auswirkungen auf Mensch und Tier.

Weiterlesen

Der Weg zum eigenen Balkon

Der Balkonanbau ist eine beliebte Modernisierungsmaßnahme für Altbauten. Das Freiluftzimmer steigert neben der Quadratmeterzahl auch die Wohnqualität und den Wert der Immobilie. Dafür lohnt es sich, einige Hürden zu überwinden.

Weiterlesen

Unterstand oder Mehrzweckraum: Garagen und Carports

Stromtankstelle, Hobbyraum, Grünfläche – die Anforderungen von Haus- und Autobesitzern an Garagen und Carports haben sich verändert...

Weiterlesen

Eine zukunftssichere Investition: Solarstrom

Die Zukunft der Energieversorgung liegt auf dem Dach. Wer eine Nachrüstung mit Solarkollektoren plant, sollte daher wissen: Photovoltaik-Anlagen lassen sich wirtschaftlich betreiben, auch wenn das Dach nicht nach Süden ausgerichtet ist.

Weiterlesen

Zweiter Frühling für alte Photovoltaik-Anlagen

Für die Photovoltaik-Pioniere sollte 2021 nach 20 Jahren die staatlich garantierte Einspeisevergütung enden. Nach Protesten milderte die Bundesregierung die Vorgaben ab. Dennoch sollten Betreiber alter Anlagen zum Förderungsende auf Selbstversorgung mit dem grünen Strom umstellen.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit zahlt sich aus, auch für die Umwelt

Ressourcen und Energie sind kostbar und auf unserem Planeten nicht mehr unbegrenzt verfügbar. Das sollten Bauherren auch beim Bau oder der Modernisierung ihres Hauses berücksichtigen.

Weiterlesen

Wanted: Kompetente Hausverwalter

Mit dem neuen WEG-Gesetz wird der Handlungsspielraum für Verwalter von Wohneigentümergemeinschaften deutlich erweitert.

Weiterlesen

Wohneigentümer-Gemeinschaften: Jetzt am Zug

Das reformierte Wohnungseigentumsgesetz erleichtert Modernisierungen von gemeinschaftlichem Eigentum, gibt Verwaltern mehr Befugnisse und Eigentümern mehr Kontrolle.

Weiterlesen

Neuer Bodenbelag? Nachhaltigkeit hilft sparen

Die Wahl eines neuen Bodenbelags ist eine Geschmacks-, aber auch eine Kostenfrage. Dabei spielt auch die Lebensdauer der Materialien eine Rolle. Sie gibt letztlich den Ausschlag für eine vorausschauende Budgetplanung.

Weiterlesen

Günstig bauen mit natürlichen Dämmstoffen

Bis 2030 sollen nach Plänen der EU 35 Millionen Gebäude in Deutschland grundlegend saniert werden. Ein Problem: Viele Häuser wurden mit Dämmstoffen gebaut, die nachweislich giftige Stoffe enthalten. Zeit, umzudenken.

Weiterlesen

Gut fürs Klima: Sanieren statt abreißen

Eine alte Immobilie abreißen und komplett neu bauen? Erben und Neueigentümer sollten sorgfältig abwägen. Eine Modernisierung ist meist die günstigere und vor allem die umweltfreundlichere Alternative.

Weiterlesen

Comeback der Holzdecke

Holzdecken galten lange als bieder und altmodisch. Doch in der modernen Architektur wird Holz als lebendiger Baustoff wieder vermehrt für Decken eingesetzt – als warmer Kontrast zu großflächigem Glas, Beton und Stahl.

Weiterlesen

Handwerk: Die Sache mit dem goldenen Boden

Gute Handwerker sind schwer zu finden, lange Wartezeiten und hohe Kosten die Regel. Modernisierer suchen deshalb gern nach Sparmöglichkeiten, auch im rechtlichen Graubereich.

Weiterlesen

Förderstopp für alte Photovoltaikanlagen

Als vor 20 Jahren die ersten Hausbesitzer eine neue Photovoltaikanlage auf ihrem Dach installierten, galten sie als Pioniere. 2021 läuft die Förderung für die ersten Solaranlagen aus. Lohnt sich der Betrieb einer Ü20-Anlage trotzdem?

Weiterlesen

Wie ökologisch ist „smartes“ Wohnen?

Rund fünf Millionen Haushalte nutzen bereits Smart-Home-Funktionen, die den Energieverbrauch senken und so die CO2-Emissionen reduzieren. Wer nachrüsten will, erreicht am meisten mit der zentralen Steuerung der Wärmeversorgung.

Weiterlesen

Hier schlummert ein Energie-Star: Das Reihenhaus

Eingeschränkte Bewegungsfreiheit und zu viel Nähe zu den Nachbarn? Von wegen: Im Reihenhaus steckt weit mehr. Ist es mit moderner Heizung und Dämmung ausgestattet, profitieren Eigentümer von einer der klimafreundlichsten Wohnformen.

Weiterlesen

Bungalows: Auf Augenhöhe mit der Natur

Lichtdurchflutete Räume auf einer Ebene, raumhohe Fensterelemente, offener Wohnbereich – der Bungalow gewinnt als modernes Wohnkonzept stetig neue Anhänger. Besonders in ländlichen Gebieten bietet das schwellenlose Wohnen schönste Aussichten.

Weiterlesen

Das Trainingscamp im Keller

Zwölf Millionen Deutsche sind Mitglied in einem Fitnessstudio. Während der Coronakrise standen sie jedoch vor verschlossenen Türen. Viele Hausbesitzer überlegen jetzt, ihr eigenes Trainingscenter mit Wellnessoase im Keller einzurichten.

Weiterlesen

Günstig bauen, geht das überhaupt noch?

Angesichts explodierender Bau- und Grundstückspreise sind Sparmodelle für den Hausbau dringend gefragt. Heimwerker können durch Eigenleistung viele Tausend Euro einsparen.

Weiterlesen

Neue Hausfassaden für den Klimaschutz

Die Gestaltung der Hausfassade ist weit mehr als eine optische Frage. Steuerbare Solarfassaden und integrale Systeme für mehr Energieeffizienz werden immer wichtiger. Staatliche Förderung inklusive.

Weiterlesen

Im Büro ist eine Wohnung frei

Immer mehr Deutsche wechseln ins Homeoffice und kaufen lieber online als im Kaufhaus. Die Folge: Gewerbeimmobilien verlieren an Attraktivität. Dort könnte Wohnraum entstehen. 

Weiterlesen

Sturmfest: So schützen Eigentümer ihre Immobilie

Extreme Wetterereignisse richteten im Jahr 2019 Schäden von über drei Milliarden Euro an. Hauseigentümer tun daher gut daran, ihre Immobilie zu schützen.

Weiterlesen

Sanierungspflicht für Erben

Auf die Erben von Altbauten kommen oft beträchtliche Sanierungskosten zu. Wie bei jedem Eigentümerwechsel gilt auch für sie die gesetzliche Dämmpflicht. Die Aussicht auf eine Wertsteigerung macht Investitionen jedoch lohnenswert.

Weiterlesen

Erneuerbare Energien statt Öl – dem Klimaschutz zuliebe

2020 gingen die Heizölpreise in den Keller, doch die Freude dürfte nur kurz währen: Spätestens mit Einführung der CO2-Steuer 2021 müssen Besitzer von Öl- und auch Gasheizungen für behagliche Räume tiefer in die Tasche greifen.

Weiterlesen

Kluge Konzepte für das Home-Office

In Zeiten des Coronavirus avanciert das Home-Office für viele zum Haupt-Arbeitsplatz. Künftig wird es in vielen Berufszweigen fester Bestandteil des Arbeitslebens sein. Funktional eingerichtet, bietet es einen guten Rückzugsort für ungestörte Kreativität.

Weiterlesen

Umweltfreundliche Alternativen für Klimageräte

Laut Umweltbundesamt werden in Deutschland jährlich rund 140.000 Klimageräte verkauft. Doch die Klimatisierung von Räumen hat Schattenseiten: Sie verbraucht viel Strom, produziert CO2 und heizt die Umwelt auf.

Weiterlesen

Neue Energiekonzepte für Wintergärten

Freie Sicht in alle Richtungen, gut geschützt vor Kälte und Hitze – mit einem Wintergarten schenken sich Hausbesitzer ein neues Lieblingszimmer. Wenn das Energiekonzept stimmt. 

Weiterlesen

Ihre Expertise ist bares Geld wert: Energieberater

Nie war die Zeit günstiger für klimabewusste Modernisierer. Denn der Bund übernimmt neuerdings bis zu 80 Prozent des Honorars von Energieberatern.

Weiterlesen

Neue Impulse für Altbausanierer

Seit Januar können Eigentümer von einem neuen Klimaschutzpaket der Bundesregierung profitieren. Energieeffizienz wird damit bezahlbarer: Wer sein altes Haus energetisch saniert, kann steuerliche Förderungen in Anspruch nehmen.

Weiterlesen

Solarthermie – unterschätzte Wärme vom Dach

Bislang führte die Solarthermie eher ein Schattendasein: Von 19,6 Millionen Wohngebäuden kommt sie bei jedem achten zum Einsatz. Dabei können Eigentümer mit der Nutzung von Sonnenenergie für Heizung und Warmwasser mehr sparen als mit Solarstrom.

Weiterlesen

So geht Energiewende: Selbstversorgung mit Strom

Hausbesitzer, Wohnungseigentümer und jetzt auch Mieter können durch neue Solartechnik viel Geld sparen. Schon Mini-Solargeräte senken den Stromverbrauch um bis zu 20 Prozent.

Weiterlesen

Ressourcen sparen mit recycelten Baumaterialien

Wandfliesen aus Altkleidung, Außenklinker aus Bauschutt, Bausteine aus recycelter Wellpappe und wiederverwerteter Beton – ressourcenschonendes Bauen gewinnt deutlich an Fahrt. Neue Recyclingverfahren machen es möglich.

Weiterlesen

Holz, Hanf und Jute – dämmen mit Naturstoffen

Bei der Sanierung von Altbauten spielt der Wärmeschutz eine zentrale Rolle. Dabei gelten heute schadstofffreie Dämmstoffe als wichtige Voraussetzung für ein gesundes Wohnklima. Und: Sie werden auch nach Jahrzehnten nicht zur Umweltbelastung.

Weiterlesen

Klug sanieren – der Energieausweis weist den Weg

Betagte Häuser punkten oft mit ihrem Charme, seltener aber mit ihrem energetischen Zustand. Denn der ist oft nicht umweltgerecht. Wichtige Orientierung für Käufer bietet der Energieausweis. 

Weiterlesen

Gute Gründe für grüne Wände

Die positiven Effekte von begrünten Dächern und Fassaden auf das städtische Klima sind mittlerweile in vielen Studien nachgewiesen. Hausbesitzer können die Energiekosten ihrer Immobilie spürbar senken, sie besser vor Witterungseinflüssen schützen und durch Grün am Haus sogar den Wert ihrer Immobilie erhöhen.

Weiterlesen

Jetzt das Dach ausbauen und Steuern sparen

Ein gut isoliertes Dach spart Hauseigentümern viel Energie und steigert den Wert ihrer Immobilie. Dachsanierungen sind nicht nur Pflicht, sie werden auch steuerlich gefördert.

Weiterlesen

Sicher und komfortabel wohnen im Erdgeschoss

Wohnungen im Erdgeschoss gelten als fußkalt, einsehbar und unsicher. Dabei sind sie oft auch barrierefrei und mit Gartenzugang – ideal für junge Familien und Senioren. Wie Modernisierer diese Vorteile für sich nutzen können.

Weiterlesen

Die Einliegerwohnung: Platz für alle Lebensphasen

Einliegerwohnungen bieten zusätzlichen Wohnraum für alle Lebensphasen. Sie können Miete einbringen und steigern den Wert der Immobilie – eine lohnenswerte Investition, wenn man ein paar Dinge beachtet.

Weiterlesen

Neue Wege gehen – Modernisierungspakt für die Mieterrepublik

Ziehen Mieter und Vermieter an einem Strang, profitieren beide Seiten, sagt Henning Göbel, Vorstandsvorsitzender der BHW Bausparkasse.

Weiterlesen

Austauschprämie für alte Heizungen

Jedes dritte Wohnhaus in Deutschland wird mit einer Ölheizung gewärmt. Doch wie lange noch? Für den Wechsel zu einer klimaschonenden Heizung vergibt der Staat jetzt eine Prämie.

Weiterlesen

Mieter behandeln ihre Wohnungen wie Eigentum

Die deutschen Mieter haben eine besonders enge Beziehung zu ihren vier Wänden. 88 Prozent behandeln die Wohnung, als wäre sie ihr Eigentum, besagt eine aktuelle Umfrage der BHW Bausparkasse.

Weiterlesen

Schnelles Upgrade für Altbauten

Die Mehrheit der Altbauten hierzulande ist in einem schlechten energetischen Zustand. Sie verbrauchen drei- bis fünfmal mehr Energie als Häuser auf neuestem technischem Stand. Ein neues Verfahren könnte für Abhilfe sorgen: das serielle Sanieren.

Weiterlesen

Baustoffe der Zukunft

Umweltfreundliche Baustoffe etablieren sich als zukunftsweisende Alternative im Hausbau. Bekannte Baustoffe wie Holz, Kork, Linoleum oder Lehmputze und Hölzer werden durch neue, innovative Materialien ergänzt. Das schont die Ressourcen.

Weiterlesen

Das eigene Blockheizkraftwerk

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland gerade einmal 3.025 Blockheizkraftwerke (BHKW) mit bis zu 50 Kilowatt Leistung installiert. Und das trotz vieler Pluspunkte: Sie erzeugen gleichzeitig Strom und Wärme, sind energieeffizient und werden zudem finanziell gefördert.

Weiterlesen

Zu viel Platz? Aus eins mach zwei

Viele ältere Eigentümer stehen vor einem Problem: Sie wollen eine kleinere, barrierefreie Wohnung, ihr angestammtes Umfeld aber nicht verlassen. Eine Option kann es sein, die große Wohnung zu teilen – und eine der Einheiten zu vermieten.

Weiterlesen

Besser heizen mit weniger Holz

Alte Kamin- und Kachelöfen sind beliebt, aber selten gut fürs Klima. Öfen, die vor 1995 eingebaut wurden und zu viele Schadstoffe ausstoßen, müssen daher bis Ende 2020 stillgelegt, nachgerüstet oder ersetzt werden.

Weiterlesen

So können Mieter ihre Wohnung modernisieren

In Deutschland fehlen 2,5 Millionen barrierefreie Wohnungen, und der Bedarf steigt jedes Jahr. Die Modernisierung selber in die Hand zu nehmen, ist für Mieter eine interessante Option.

Weiterlesen

Regenwasser nutzen: Die wichtigsten Fragen

Bei einer Spülung rauschen im Schnitt zehn Liter Trinkwasser durch die Toilette. Dafür könnte man auch Regenwasser nutzen! Genau wie für die Waschmaschine und natürlich den Garten.

Weiterlesen

Giftstoffe im Bau: Vorsicht bei Modernisierungen

Verschiedene Baumaterialien, die heute als Giftstoffe bekannt sind, wurden jahrzehntelang bedenkenlos verbaut. Einige Stoffe gelten heute sogar als krebserregend. Bei der Modernisierung von Altbauten ist daher größte Vorsicht geboten.

Weiterlesen

Ruhe bitte! So gelingt Schallschutz auch nachträglich

Lärmbelästigung wird für immer mehr Menschen zum Thema. Das bestätigt eine Erhebung des Umweltbundesamts. Demnach fühlen sich 70 Prozent der Deutschen von Geräuschen gestört. Doch sie können sich schützen.

Weiterlesen

Neue Strategien fürs Energiesparen

32 Prozent der Heizungen in deutschen Kellern sind 20 Jahre oder älter. Sie verursachen höhere Heizkosten und stoßen mehr CO2 aus als moderne Geräte. Steigende Energiepreise sorgen seit Jahren für Frust bei Immobilienbesitzern.

Weiterlesen

So klappt es mit der Förderung

Fördergelder für mehr Energieeffizienz fließen reichlich. Eine Hürde für Hauseigentümer sind die eher unübersichtlichen Angebote und bürokratische Förderverfahren. Was Modernisierer beachten sollten:

Weiterlesen

Besser vorsorgen gegen Hochwasser und Starkregen

Unwetter werden zunehmen, prognostiziert der Deutsche Wetterdienst. Hausbesitzer können sich vor Schäden schützen. Systemlösungen und schnelles Handeln verhindern Schlimmeres.

Weiterlesen

Sicher mit smartem Einbruchschutz

Jedes Jahr gibt es mehr Einbruchsversuche. Dennoch sinkt die Zahl der vollendeten Wohnungseinbrüche zum vierten Mal in Folge. Das liegt an wirksamer Technik und sicherheitsbewusstem Verhalten.

Weiterlesen

Mit intelligenten Rauchmeldern gegen Feuer

Rund 180.000-mal pro Jahr brennt es in deutschen Wohnungen und Häusern – oft mit verheerenden Folgen. Eigentümer tun gut daran, mögliche Gefahrenquellen zu beseitigen. Intelligente Rauchmelder sind eine lohnenswerte Investition.

Weiterlesen

Frühwarnsysteme: Wenn Sekunden entscheiden

Mit intelligenten Frühwarnsystemen können sich Haus- und Wohnungsbesitzer vor bösen Überraschungen und allzu großen Schäden schützen. Um sicherzustellen, dass die smarte Technik zuverlässig funktioniert, sollte die Installation von Profis durchgeführt werden.

Weiterlesen

Weitere Informationen

Themen

Hier finden Sie einzelne Texte und passendes Bildmaterial zu folgenden Themen:
 

Archiv

Stöbern Sie in den bisherigen Ausgaben des BHW Pressedienstes.

Zum Archiv

Ihre Ansprechpartnerin

Iris Laduch
Pressesprecherin für Privatkunden, BHW Bausparen, Baufinanzierung, Immobilien

Download Bild E-Mail